Router oder AP: WLAN zeitgesteuert abschalten



  • Ich brauche einen Router/AP, bei dem ich zeitgesteuert das WLAN deaktivieren kann. Die Fritz!Box geht nicht, weil diese für die Funktion die Zeit aus dem DSL beziehen muss, ich aber den WLAN-AP als zweiten AP ohne direkten Anschluss an das DSL verwenden muss (Abdeckung von zwei Gebäuden, Verbindung DSL-Router und zusätzlicher AP per LAN). Oder gibt es einen Trick, der Fritz!Box die Zeit manuell zu geben ? Lt. AVM ist die gewünschte Funktion (zeitgesteuertes Abschalten WLAN) nicht ohen die DSL-Zeit möglich.



  • Moin,
    @ede123:

    Ich brauche einen Router/AP, bei dem ich zeitgesteuert das WLAN deaktivieren kann.

    kompl. ausschalten, oder nur keine Verbindung mehr darueber erlauben?
    Letzteres muessten z.B. die DrayTek Router koennen. Wenn Du Dir hier mal die Online-Demo des Vigor 2800 anschaust http://www.vigorkom.de/Offline/Vigor2800VGi_fw_27_dt/index.htm dann sieht man das man unter Wireless LAN –> Basiskonfiguration auch Verbindungstimer einstellen kann. Bei den Einstellungen fuer die Verbindungstimer kann man dann auch unter "Einwahl zulassen" und "Einwahl unterbinden" unterscheiden. Was genau bzgl. WLAN dahintersteckt kann ich Dir aber leider nicht sagen. Vielleicht mal direkt bei DrayTek nachfragen.

    Oder gibt es einen Trick, der Fritz!Box die Zeit manuell zu geben ?

    Sorry, aber :Ahnung:

    Ach ja - noch ein Hersteller bei dem Du nicht schauen brauchst waere ZyXEL. Bei dessen Geraeten laesst sich sich WLAN auch nicht nach Zeit deaktivieren. Es sei denn bei irgendeiner neueren Firmware-Version waere dieses Feature hinzugekommen.

    Gruss Rüdiger



  • Nachtrag bzgl. der DrayTek Router: Schau Dir ggf. auch mal die Info "WLAN-Einstellung per Browser-Link (WLAN aktivieren und deaktivieren)" bei vigor-users.de an. Wobei ich Dir nicht sagen kann ob das bei aktuellen DrayTek Routern auch noch funktioniert. Die Infos bei vigor-users.de sind schon ziemlich alt.

    Gruss Rüdiger



  • nein, trennen reicht nicht, es geht darum, das WLAN abzuschalten wg. der möglichen Strahlenbelastung :eek:



  • OK - das bliebe bei den DrayTek Router auch nur noch das von mir o.g. Script.



  • Bei Funkwerk/Bintec lassen sich wohl auch Interfaces zeitgesteuert abchalten (http://www.funkwerk-ec.com/faq_bintec_162_event_scheduler_ifc_reset_01_de,72102,194.html#kapitel1)), aber ob auch WLAN und bei welchen Geraeten: :Ahnung:
    Bei der DD-WRT-Firmware http://www.dd-wrt.com fuer den Linksys WRT54xx soll man das WLAN ebenfalls zeitgesteuert deaktivieren koennen. Wie's funktionier bzw. ob's stimmt: :Ahnung:
    Woher die Geraete aber ihre Zeiteinstellung beziehen: :Ahnung:

    –> :lupe:


Log in to reply