Notebook OHNE Akku betreiben?



  • Hallo,

    grundsätzliche Frage: Kann jedes Notebook auch OHNE Akku, also nur per Netzteil betrieben werden?

    Der Grund dafür ist, dass mein altes Lenovo T23 plötzlich abschaltet, wenn ich das Netzteil anschließe. Danach muss ich den Akku rausnehmen, wieder einsetzen und kann wieder anschalten, aber nur wenn das Netzteil NICHT angeschlossen ist. Nun habe ich vorher nie probiert, ob es auch ohne Akku laufen würde. Jetzt funktioniert´s jedenfalls NICHT!

    Welcher IBM/Lenovo-Besitzer kann mir da weiterhelfen???



  • Guten Tag,
    JA ein Notebook kann auch ohne Akku nur mit Netzteil laufen.
    Probiers einmal, kannst nix falsch machen.
    Es ist zu empfehlen, wenn man das Notebokk die ganze Zeit am Netzteil betreibt den Akku herauszu nehmen, dies verlängert die Lebensdauer des Akkus (für Freaks den Akku in den Kühlschrank geben, hält noch mal länger)
    Freundliche Grüße
    mclonline support
    Für Fragen
    mclonline@live.at



  • Grüß Gott Herr Helmut,

    also ich betreibe mein T41 von Lenovo immer ohne Akku stationär; ich nehm´ den Akku nur wenn ich unterwegs bin, das funktioniert ohne Probleme. So ist es meines Wissens bei fast allen Modellen, es gibt da nur ein paar wenige Ausnahmen (ACER glaub´ ich), wo die Ladeelektronik das Einschalten verhindert falls kein Akku eingesetzt ist.

    Was auf jeden Fall auf einen Defekt hinweist, ist die Tatsache, dass das Gerät abschaltet, wenn Sie im Akkubetrieb das Netzteil anschließen! Ich tippe auf eine kaputte Ladeelektronik des Notebooks.

    Ein Nachteil des Betriebs ohne Akku ist der, dass die Quasi-USV-Funktion damit ausgehebelt wird, sprich ein Stromausfall oder versehentliches Powerstecker-Rausziehen hat den ungepufferten Shutdown des PC zur Folge (mit allen Konsequenzen)!

    Dem gegenüber steht der Vorteil, dass der Akku geschont wird und so sicher über Jahre hinweg brauchbar bleibt.

    Schöne Grüße und Frohe Pfingsten

    Hans-Peter



  • Sollte man den Akku, bevor man ihn aus dem Laptop nimmt zu 0% leermachen oder ganz voll auf 100% oder wie ist das?



  • Servus,

    die meistgehörte Empfehlung heißt: Akku zu ca. 90% laden und dann rausnehmen und kühl lagern. Ob mit "kühl lagern" tatsächlich der Kühlschrank gemeint ist bezweifle ich, aber lieber zu kalt als zu heiß aufbewahren!

    Ciao



  • ich habe vorhin bemerkt das mein akku defekt ist. Deshalb habe ich jetzt das Netzteil an das Gerät angeschlossen. Meine Frage wäre, ob mein Notebook dadurch beschädigt wird????
    (ist ein ASUS)



  • ich habe vorhin bemerkt das mein akku defekt ist. Deshalb habe ich jetzt das Netzteil an das Gerät angeschlossen. Meine Frage wäre, ob mein Notebook dadurch beschädigt wird????

    Hallo,

    nein, ein Notebook via Netzteil und ohne eingebauten Akku zu betreiben ist kein Problem. Die einzige Gefahr ist, dass man diesen Betriebsmnodus vergisst und dann aus Versehen mal im laufenden Betrieb das Netzkabel absteckt.

    Gruß-
    -andi



  • Hallo,
    ich habe eine andere frage.
    Unzwar habe ich vor kurzen einen Laptop bekommen (von ASUS). Benutze ihn öfters, manchmal im Netzbetrieb und manchmal auch ohne, der Akku geht dabei nie unter 70%.
    Überall steht das man den Akku im Netzbetrieb rausnehmen oder den Laptop sogar ohne Akku zu starten kann. Genau das gibt mir ein ungutes gefühl. Denn jedesmal denke ich das, wenn der Akku nicht eingebaut ist, und ich meinen Laptop starte, das er kaputt geht durch eine Überladung (oder sowas in der Art). Stimmt das? denn was passiert mit dem Strom wenn ich das Netzteil anschließe und kein Akku angeschlossen ist? (Strom kann doch nicht so einfach verschwinden, oder?). Und wenn mein Laptop an ist, habe ich das Problem, das wenn ich den Akku rausnehmen will, muss ich erstmal meinen Laptop umdrehen, da zwei schalter (so was in der Art) umlegen um erst dann den Akku rauszunehmen. Ist das eigentlich nicht gefährlich? Ich trau mich nicht richtig es auszutesten.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand antwortet

    Gruß



  • Servus,

    wie oben bereits mehrfach beschrieben, kannst Du Dein Notebook ganz beruhigt ohne Akku verwenden.

    Gruß-
    -andreas



  • moin Andreas,
    danke für deine Antwort, durch diese Antwort habe ich heute mal zugetraut, den laptop ohne Akku zu betreiben, und siehe da es geht. Warscheinlich war mein ganzes Besorgniss von Überladung unt etc. einfach schwachsinnig.
    Jedenfalls danke nochmal für die Antwort. Benutze den Laptop fast eh nur zuhause und kann den Akku dadurch mal schonen. 1 Mal im Monat ent- und aufladen und dann passt das schon.
    Danke nochmal ^^

    Gruß



  • gerne 🙂



  • Kann ich den Akku auch während des Betriebs rausnehmen und reintuhen?



  • Kann ich den Akku auch während des Betriebs rausnehmen und reintuhen?

    ja aber nur, wenn das Notebook per Netzteil an der Stromversorgung hängt!

    Gruß-
    -andreas donner



  • wenn ich meinen notebook am netzteil hängen haben ohne akku,
    kann ich dann den akku einfach wieder anschließen und vom netzteil trennen ohne das ein schade entsteht ??



  • wenn ich meinen notebook am netzteil hängen haben ohne akku,
    kann ich dann den akku einfach wieder anschließen und vom netzteil trennen ohne das ein schade entsteht ??

    Hallo,

    ja, das können Sie problemlos machen! Wenn das Notebook in Betrieb ist oder sich im Stand-by (Suspend to RAM / Energie sparen / Sleep) befindet, dann müssen Sie den Akku vor dem Trennen der Netzverbindung einsetzen, da Ihre Sitzungsdaten ansonsten verloren gehen!

    Gruß-
    -andreas donner



  • Kauf dir nen Schreibblock !!!



  • cool wenn was passiert haftet ihr!



  • Hallo,
    Ich habe ein problem mit mein asus k52f notebook er geht einfach nicht an.
    wenn ich den power knopf drück geht er nicht an er zeigt aber auch nicht an das er aufgeladen wird. Wenn ich ihn eine zeitlang nicht versuche ihn anzumachen wird er geladen (angeblich) und dann drück ich den an knopf und die lampe geht aus und es geht wieder nix
    als er noch ging hat er gesagt das der akku schrott ist. jetzt geht er nicht mehr und ohne akku lässt er sich auch nicht anmachen
    kann es an akku liegen oder ist er einfach schrott und wenn kann man reparieren??



  • Ich tippe auf das Netzteil oder die Ladeelektronik. Ob sich eine Reparatur lohnt kann ich aus dem Bauch heraus nicht sagen – tendenziell aber wohl eher nicht, wenn das Gerät schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat...



  • Hallo zusammen,
    mein Acer Aspire 5930G kann ich ebenfalls nicht starten. Alle Lampen sind grün (geladen) und auch Strom fließt. Doch der Startknopf reagiert nicht - zumindest nicht sofort. Es kam vor, dass ich Nachts vom Displaylicht wach geworden bin, da mein Laptop es sich doch anders überlegt hat und gestartet ist.
    Mittlerweile habe ich ein neues Ladeteil (Original) und jetzt, durch diese Situation, auch ein neues Akku mit gleichen Werten gekauft.
    Einmal hat es gut funktioniert. Doch nun, das gleiche Problem. Startknopf reagiert nicht. Lampen auf grün. Stom fließt.
    Ohne Akku ist das Starten kein Thema. Nur muss ich dann immer die Zeit neu einstellen weil diese auf 2007 steht und das andere Konsequenzen mit sich bring. (Anderes Thema)
    Meine Frage ist nun:
    a) Wie kann ich jetzt feststellen, ob das neue Akku defekt ist?
    b) Spricht das für ein funktionstüchtiges Ladeteil, wenn ich ohne Akku starten kann?
    Vielen Dank für euer Feedback im Voraus.
    Dirk


Log in to reply