ZyXEL P-660HW-D1 V2 (hier: Frage zur Firmware und Hilfefunktion)



  • Hi zusammen

    Habe oben genannten Router mit der Firmware:

    V3.40(APC.3) | 06/18/2008
    bootbase version: V1.06 | 1/20/2006

    Das Webinterface unterstützt unter anderem auch Deutsch. Doch die Hilfeseiten bleiben auch nach Umstellung auf Deutsch, in Englisch.

    Kann ich da was ändern? Evtl. per FTP oder Telnet?

    Gibt es eine andere Firmware oder kann ich den Router zu einem besseren, z.B. den 662HW umflashen?

    Gruss
    Daniel



  • Hallo Daniel,

    das ist ein Router den es in Deutschland nicht gibt. Da ich gesehen habe das Du wohl aus der Schweiz bist, hab' ich mal bei ZyXEL CH nachgeschaut, aber auch da kann ich das Modell nicht finden. Daher kann ich Dir nur sagen wie's bisher normalerweise bei der ZyXEL Prestige 660 Serie war:
    @Dani25:

    V3.40(APC.3) | 06/18/2008
    bootbase version: V1.06 | 1/20/2006

    Das Webinterface unterstützt unter anderem auch Deutsch. Doch die Hilfeseiten bleiben auch nach Umstellung auf Deutsch, in Englisch.
    Kann ich da was ändern? Evtl. per FTP oder Telnet?

    Nein - das waere nur durch eine andere/neue Firmware moeglich, bei der dann auch die Hilfeseiten in Deutsch sind.

    Gibt es eine andere Firmware

    Ich konnte nur auf der US-Seite von ZyXEL 'ne Firmware zu dem Modell finden, aber die war noch aelter.

    oder kann ich den Router zu einem besseren, z.B. den 662HW umflashen?

    Nein

    Gruss Rüdiger



  • Hi Rüdiger

    Das Modell ist für die Schweiz. Trotzdem muss ich ja annehmen, dass alles in der ausgweählten Sprache ist. Auch die Hilfe.

    Weshalb kann ich die rom-0 nicht per telnet oder ftp sichern? Das wird verweigert. Liegt das an dieser Firmware?

    Ach ja, habe mal versucht in den Sicherheitseinstellungen Webseiten mit gewissem Inhalt zu filtern. Es kann aber trotzdem noch auf solche Seiten zugegriffen werden. So wie auch, wenn ich IPs und Mac-Adressen eintrage. Es kann trotzdem ein Computer mit nicht eingetragenen Daten drauf zugreifen und darüber ins Internet. Irgedwie scheinen diese Funktionen nicht zu funktionieren mit dieser Firmware.

    Gruss
    Daniel



  • Hallo Daniel,
    @Dani25:

    Das Modell ist für die Schweiz. Trotzdem muss ich ja annehmen, dass alles in der ausgweählten Sprache ist. Auch die Hilfe.

    annehmen kannst Du das schon, 🙂 aber wenn der Hersteller es (z.B. aus Kostengruenden) nicht gemacht hat….

    Zu den anderen Punkten kann ich Dir leider nichts weiter sagen :Flagge: weil, wie oben schon geschrieben:
    a) ich das Geraet nicht kenne
    b) ich kein Handbuch zu dem Geraet finden kann

    Gruss Rüdiger



  • Ist mit dem 660HW-67 ziemlich ähnlich. Doch ein Handbuch habe ich auch keines. Weder gedruckt noch auf eine CD. Musste auch was im Internet suchen und das war dann halt englisch. Ist nicht so schlimm, doch schade schon. Ein Gerät ohne Handbuch zu verkaufen. Gemäss Studerus (www.studerus.ch) ist das aber so in der Schweiz.

    Gruss
    Daniel



  • Hmm… im Router wird ja die Geschwindigkeit die anliegt angezeigt. Heute war sie noch 5632/640 und vorhin 3840/512. Wie kommt das? Mein Provider behauptet, es läge keine Portierung vor. Wer da was gemacht hat, weiss ich ja nicht. Es kann ja auch ein Fehler von denen sein.

    Die 5632/640 hat mir der Mitarbeiter vom Provider nicht geglaubt. Da hätte höchstens mal in einer Randzeit sein können. Das stimmt zwar nicht, aber der besteht darauf. Die Firewall ausstellen und reseten hätte ich das Modem sollen. Ja, er kennt das Gerät wohl nicht. Er konnte sich nicht vorstellen, wo ich denn diese Daten her habe. Laut Speedtest.ch, auf Verlangen des Providers, war die Geschwindigkeit um 23xxkbp/s. Also sicher zu wenig.

    Kann mir jemand sagen, was da los ist?



  • @Dani25:

    Ein Gerät ohne Handbuch zu verkaufen. Gemäss Studerus (www.studerus.ch) ist das aber so in der Schweiz.

    Das ist schon mehr als "seltsam". :rolleyes:

    @Dani25:

    Hmm… im Router wird ja die Geschwindigkeit die anliegt angezeigt. Heute war sie noch 5632/640 und vorhin 3840/512. Wie kommt das?
    ...
    Kann mir jemand sagen, was da los ist?

    Ich leider nicht, aber vielleicht solltest Du hier mal angeben um welchen Provider es sich ueberhaupt in der Schweiz handelt und um was fuer einen Vertrag. Vielleicht weiss hier (durch Zufall) ja irgendein (Schweizer) User etwas dazu.

    Gruss Rüdiger



  • Es ist ein Vertrag bei Sunrise (www.sunrise.ch) und das 5000er Abo. Die 5632/640 waren diese Woche schon korrekt, gem. Sunrise.

    Zuvor hat die Swisscom, bei denen kaufen die Provider die Bandbreiten ein, zu wenig geliefert. Da hatte ich auch nur die 3840/512 gem. Router, bis die Sunrise dort mal nachgefragt hat und die den Fehler bemerkt hatten. Gem. Swisscom ist meine Leitung bis 4400 stabil und wurde dann so aufgeschaltet. Dann hat der Router 5632 angezeigt. Seit gestern Abend zeigt er wieder die 3840 an und die Sunrise redet sich raus. Auch gem, Speedtests bin ich wieder langsamer unterwegs. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Router anzeigt, was gerade möglich ist, wie es an Randzeiten ja mehr sein kann, sondern das, was der Provider aufgeschaltet hat.



  • wie heisst das passwort für diesen router ich komme nicht rein??
    ??



  • Hallo
    Das Ding kommt aus Spanien code usw. 1234 / 1234 Telefonica (ca. 1895 gebaut + - )


Log in to reply