SMC7404BRB V0.21 geht doch!!!



  • hi!
    habe das gleiche problem alle 5 - 10 tage raucht mein 7404 mal ab 😞
    HOFFENTLICH kommt da noch was!!!



  • also meiner ist mir bis jetzt noch gar nicht abgeraucht. Vieleicht hab ich auch nur glĂŒck



  • @derDave und banzai-bug
    Tja, kann ich nur bestÀtigen. Meiner hÀngt meist schon nach gut 24 Stunden auf. Eine Woche ohne Absturz finde ich ja echt beeindruckend. Ich bin immer noch am probieren. Aber die idealen Einstellungen habe ich noch nicht gefunden. Was ist denn euer Patentrezept?

    @kettner
    Wow! Aber du lÀsst kein eMule laufen, oder?!

    Gruß,
    Bolzenkopp



  • so zwischendurch mal, aber letzte zeit ganz selten eine lange zeit.

    kettner



  • bei mir lĂ€uft der muli so ziemlich ununterbrochen mit 400 connects als Einstellung



  • @Banzai-Bug

    Waaaas?

    Also ich habe auch schon ein paar Mal geglaubt, ich hÀtte DIE Einstellung gefunden, aber irgend wann ist der Router immer abgenudelt.

    Wie sehen denn deine Routereinstellungen aus, wenn ich fragen darf. Also NAT (Virtual Server/Special Apps) und Firewall/Intrusion Dectection. Vielleicht hast du je DEN Tipp fĂŒr mich.

    Ich meine die stabilste Einstellung wĂ€re bisher die gewesen, wo ich im Router nur den VirtualServer fĂŒr TCP 4662 frei gegeben hĂ€tte und sonst nix. Eigentlich ist das komisch, denn so wie ich das mal gelesen habe, mĂŒsste der UDP-Port 4672 (der meinen Router jedes Mal gekillt hat) gerade dafĂŒr sorgen, dass auf dem Router weniger Traffic verursacht wird. Kann aber sein, dass ich da was falsch verstanden habe.

    Seit der Firmware 0.21 lÀuft das Muli meist so 24 Stunden, bis er den Geist aufgibt.

    Bolzenkopp



  • kettner schrieb:
    –-
    5. Auf Firmware Update klicken, und dort anstatt Firmware angeklickt zu lassen, Runtime Code anklicken. Jetzt nur noch das Firmware File auswÀhlen (Standart: "fw-smc7404brb-0.21.bin")

    In diesem abgespeckten Setup des 7404 enthÀlt die Combobox
    neben dem Firmware- noch den RuntimeCode-Eintrag.

    aufgespielt wird die fw.....brb-021.bin, aber unter der Sektion
    Runtime Code.

    Ist das nich bissl verwirrend ?
    was ist denn der RC im Vergleich zu der Firmware ?

    Hier sollte Barricade die Bezeichnungen ein wenig genauer prÀzisieren, um MissverstÀndnisse zu vermeiden.

    Hatte die FW 0.15 drauf und im angehÀngten pdf.file wird
    explizit darauf hingewiesen, dass zum updaten die FWs 0.18
    oder 0.19 verfĂŒgbar sein mĂŒssen.

    smc-europe.com hortet jedoch ausschliesslich die neuste FW.

    In der Updatereihenfolge bin ich ein wenig durcheinander gekommen. D.h. ich machte erst den Update auf die FW 0.17
    und den Upload der Bootsoftw. v0.13 wonach der SMC
    hinterher und nach dem Reboot nicht mehr ins Login schaltete.

    Was machen ? 😕

    Ich ĂŒberlegte und ĂŒberlegte dass die die FWs v0.21 doch eigentlich nur mit der BootSW v0.13 gehen sollte. Die v0.12 kriegte ich nirgens her also: alles auf eine Karte gesetzt und
    die 0.21er draufgenudelt.

    Siehe da -> Funktioniert.
    Habe aber vermutl. eher GlĂŒck gehabt.
    Ansonsten gÀbs nen SMC im Tausch. (Falls die det noch machen..)

    was anderes....
    woran sehe ich ob das Modem noch connected ist ?
    die "syn"-LED zeigt nach Anleitung nur die Verbindung ok ist.
    Weiss aber nicht ob sich dass auch auf den Status "Connected" bezieht.

    Wie wird denn der SMC in Bezug auf "no flat rate" optimal
    eingestellt ?

    MenĂŒpoint WAN/PPPoE:
    DoD (Dial on demand) an ?
    IDLE Time auf > 0 min ?

    Vielen Danke fĂŒr evtl. Antworten ! 🆒



  • Wie wird denn der SMC in Bezug auf "no > flat rate" optimal
    eingestellt ?

    MenĂŒpoint WAN/PPPoE:
    DDR (Dial on demand) an ?
    IDLE Time auf > 0 min ?

    Genau so habe ich das auch.

    Ach so, und wegen dem Status des Routers: Die Sync-Diode sagt nur aus, dass dein Router sich mit dem Telekom-Knotenpunkt synchronisiert hat. Das ist dann im Grunde die Voraussetzung um eine Datenverbindung aufbauen zu können. An den LEDs kannst du das aber nicht sicher erkennen. Eigentlich könnte man sagen, dass du online bist, wenn die DATA-Diode blinkt. Aber es mĂŒssen ja nicht permanent Daten ĂŒber die Leitung gehen. Im Prinzip ist man bei DSL wohl immer "verbunden", aber erst wenn du dich anmeldest (user/passwort) können Daten ausgetauscht werden und du musst auch erst dann dafĂŒr blechen.

    Bolzenkopp



  • Hat sich inzwischen eigentlich schon ein Freiwilliger gefunden, der die Telekom Firmware auf einen 7404BRB oder eine SMC Firmware auf den Teledat 530 gebracht hat?

    Bei dem ganzen Firmware rein-und-raus gespiele mĂŒsste doch die Hemschwelle stark gesunken sein. Klingt doch alles sooooo einfach und sicher. 😉

    Gruss, HausGeist.



  • @peter.pan

    vielleicht hilft dir das weiter:

    http://www.dsl-webseiten.de/forum/showthread.php?threadid=5449

    barneby



  • @Hausgeist

    Also ich spiel ja schon sehr viel an der FW des Routers rum ud mach andauernd Updates, aber ein FirmenĂŒbergreifendes update das mach ich lieber nicht, da ich schon mehrmal gehört habe das es hier Probleme geben soll

    Also wer meldet sich freiwillig???



  • Hey Barneby,

    danke fĂŒr deine efforts sich zeit zu nehmen um ein tool zu
    schreiben welches so in der Art eigentlich auf der 7404-smc-CD
    ROM verfĂŒgbar sein sollte.
    Gut gemacht jedenfalls !

    Warum befindet sich auf der CD nur ein einziges PDF-file ?
    warum gibt es dort keine FW-Releases ?
    na, vielleicht hatten die engineers einfach zu wenig Zeit


    noch eine kleine idee:
    das "rechte-mouse-click-menĂŒ", aktiviert durch das
    Tray-Icon kann man wenn man daneben klickt nicht
    defokussieren, also "abschalten" oder "hiden".
    erst durch ne Prozedurauswahl wie z.B. "Beenden" oder
    "Über" erlischt dieses Fensterchen.
    Das wÀre so ne art "Cancel"-Funktion, falls man sich entscheidet,
    keine der Optionen auszufĂŒhren.
    Vielleicht kannste das in dem VB-Code noch mit implementieren.

    Viele GrĂŒsse,
    peter.pan :rolleyes:



  • @peter.pan

    Das ist eigentlich ein Windows-Problem, dass das mit dem Schliessen nicht klappt. Unter WinME funktioniert es, nur die höheren Windows-Versionen scheinen damit Probleme zu haben.
    Die einzige Lösung ist, wie du schon sagtest, auf "Über
" zu klicken und anschliessend auf "OK".
    Ich denke, damit kann man leben... 🙂

    barneby



  • Original geschrieben von bolzenkopp
    **@Banzai-Bug

    Waaaas?

    Also ich habe auch schon ein paar Mal geglaubt, ich hÀtte DIE Einstellung gefunden, aber irgend wann ist der Router immer abgenudelt.

    Wie sehen denn deine Routereinstellungen aus, wenn ich fragen darf. Also NAT (Virtual Server/Special Apps) und Firewall/Intrusion Dectection. Vielleicht hast du je DEN Tipp fĂŒr mich.

    Ich meine die stabilste Einstellung wĂ€re bisher die gewesen, wo ich im Router nur den VirtualServer fĂŒr TCP 4662 frei gegeben hĂ€tte und sonst nix. Eigentlich ist das komisch, denn so wie ich das mal gelesen habe, mĂŒsste der UDP-Port 4672 (der meinen Router jedes Mal gekillt hat) gerade dafĂŒr sorgen, dass auf dem Router weniger Traffic verursacht wird. Kann aber sein, dass ich da was falsch verstanden habe.

    Seit der Firmware 0.21 lÀuft das Muli meist so 24 Stunden, bis er den Geist aufgibt.

    Bolzenkopp**

    haben wir das nicht schon in einem andren Thread gehabt? 🙂

    http://www.dsl-webseiten.de/forum/showthread.php?s=&threadid=5193&perpage=15&pagenumber=1

    Da steht wie ichs am laufen habe, wie gesagt funzt 1 1/2 Wochen dann einmal das Steckerspiel 🙂



  • @Banzai-Bug

    Ja stimmt, du warst das. Sorry, da hab ich wohl nicht richtig aufgepasst.

    Aber daran kannst du sehen, wie frustriert ich bin. Irgend wie scheine ich nicht die richtigen Einstellungen zu finden. "Deine" Einstellungen laufen bei mir jedenfalls nicht zufriedenstellend. Ich habe allerdings auch die Ports nicht geÀndert, sondern auf den Standardwerten gelassen. Im Moment lÀuft mein 7404 ohne Probleme. Mal sehen wie lange er das durchhÀlt.

    Ich bin ernsthaft am ĂŒberlegen, ob ich das Teil nicht wieder zu meinem HĂ€ndler bringe und mir dafĂŒr den 7004ABR hole. Der scheint ja wohl weniger Probleme zu machen. Ich weiß auch gar nicht warum ich Depp mir unbedingt einen Router mit integriertem Modem kaufen musste! Ist natĂŒrlich ganz nett alles in einem GerĂ€t zu haben. Das grĂ¶ĂŸte Manko an dem 7004 könnte die QualitĂ€t der Firewall sein. Kein SPI und so.

    Bolzenkopp



  • ich hatte es auch schon bereut mein DSL Modem + Netgear Router gegen ein allinone GerĂ€t zu tauschen aber nachdem der SMC Mitarbeiter sagte, dass es beim 7004 auch ĂŒber ein Jahr gedauert hatte bis das Teil vernĂŒnftig lief, gebe ich die Hoffnung nicht auf!



  • Aha! Aber dann mĂŒssten die doch eigentlich wissen, worauf es ankommt. Wie lange ist denn der 7404 schon auf dem Markt? Ich habe jedenfalls keine Lust noch 9 Monate rumzuprobieren bis das Teil mal reibungslos funktioniert.

    Es ist schon traurig, dass dem Kunden so was gesagt wird. Testen die denn ihre Produkte nicht vernĂŒnftig bevor sie sie auch verkaufen?

    Bolzenkopp



  • Testen tun die zwar schon, aber es ist doch wie bei Microsoft. Du bist immer ein Quasi Beta Tester fĂŒr die Firmen. Auserdem ist das so billiger fĂŒr die Unternehmen, und sie können ihre Produkte frĂŒher rausbringen, zum Pech der Kunden.

    Uns selbst die Tester wĂŒrden nicht jedes Problem finden, was uns schon aufgefallen ist.

    kettner



  • Schon klar! Ich musste mir einfach mal wieder Luft machen. Ich bin inzwischen halt einigermaßen angenervt.



  • Ich glaube das grĂ¶ĂŸte Problem ist, dass die Hersteller versuchen immer schneller ihre Ware loszuwerden. Je kĂŒrzer die Entwicklungszeit desto billiger. Leider bekommt dann der Kunde ein "halbfertiges" Produkt vorgesetzt was erst mit der Zeit zum Finalen Stand heranwĂ€chst. Dennoch muss ich sagen, dass ich zufrieden bin solange es Support fĂŒr ein Produkt gibt und die Weiterentwicklung nicht aufhört.


Log in to reply