DN11003 HIR409 blinkt nur noch (hier: War defekter Blockkondensator)



  • Ich habe hier einen Digitus DN11003 (HIR409), der nach 2 Jahren tadelosem Betrieb nicht mehr funktioniert. Es blinken nur noch die beiden Lampen M1 und M2 abwechslend relativ schnell. Die Power Leuchte leuchtet. Eingesteckte WAN- und LAN-Verbindungskabel werden nicht mehr durch Leuchtdiode angezeigt. Das Netzteil (5V, 2A) habe ich schon gegen ein gleiches getauscht. Hat keine Änderung gebracht. Den Reset Taster auf der Rückseite gedrückt- bringt auch keine Änderung. Er läßt sich nicht mehr pingen und das WEB-Interface geht natürlich auch nicht. Hat jemand noch eine Idee?



  • Hi,
    @ottobald:

    Ich habe hier einen Digitus DN11003 (HIR409), der nach 2 Jahren tadelosem Betrieb nicht mehr funktioniert. Es blinken nur noch die beiden Lampen M1 und M2 abwechslend relativ schnell.

    das kenne ich noch von SMC-Router, die damals ja auch von Amit Taiwan stammten.
    Manchmal hat es geholfen wenn man das Teil mal ein paar Tage kompl. vom Strom nahm und dann mehrfach das Reset durchgefuehrt hat. Falls das nicht helfen sollte ist das Teil wohl reif fuer den Elektroschrott. 😞

    Gruss Rüdiger



  • Danke für die Antwort und Hilfe. Ich habe inzwischen den Fehler gefunden und das Problem gelöst. Es ist tatsächlich ein Hardware-Defekt gewesen. Ein Chip-Blockkondensator an der Betriebsspannung hatte ein Riß. Man glaubt es kaum. Etwas gedrückt an dem Kondesator = Betriebsspannung auf 0V abgesunken. Gehengelassen = wieder 2,2V. Erstaunlicherweise ist die Löt-Sicherung im Router nicht kaputtgegangen. Wahrscheinlich aber auch deswegen, weil der bewußte Blockkondensator hinter einem Spannungsregler saß. Durch den Riß verschoben sich die Schichten im Kondensator gegeneinander und haben dann einen Kurzschluß gemacht. Beim Auslöten hatte ich dann schon direkt beim Erwärmen der einen Seite die Hälfte des Kondensators in der Hand. Neuer Blockkondensator rein - Problem beseitigt. Sonst ist der Router ja unverwüstlich - wenigstens dann, wenn man das Schaltnetzteil im Schuß hält.

    Ich hatte das Phänomen schon mal vor einem Jahr. Damals aber nicht repariert, weil der Róuter dann auf einmal wieder lief. Hängt natürlich auch alles mit der Temperatur zusammen. Jetzt wirds wieder kühler und da rücken die beiden gebrochenen Stücke des Kondensators wieder enger beieinander und haben den Kurzschluß verursacht.



  • Hi,
    @ottobald:

    Neuer Blockkondensator rein - Problem beseitigt.

    danke fuer die Rueckmeldung.
    Das ist dann wirklich nur etwas fuer jemanden der sich mit Elektronik und dem Umgang mit einem Loetkolben auskennt. 🙂

    Gruss Rüdiger


Log in to reply