Info: Dialer-Abzocke mit Netzwerkrouter.de



  • Im Zuge meiner Ueberarbeitungen von Netzwerkrouter.de habe ich auch mal bei Suchmaschinen nach dem Namen gesucht und was muss ich da finden - 'ne Dialer-Abzocke 😢

    Scheinbar macht sich da jemand den guten Namen von Netzwerkrouter.de zunutze und versucht die User mit einem Dialer abzuzocken. :evil:

    Wenn man z.B. bei Google. nach Netzwerkrouter.de sucht bekommt man fast am Anfang einen Link geliefert der da heist "DSL - Sicherheit von Netzwerkrouter.de (http://www.netzwerkrouter.de)."
    Dieser Link fuehrt zu einer .biz-Domain und dort wird ein Script gestartet das dann eine Dialer-Seite aufruft. Diese sieht dann so aus

    und dahinter versteckt sich ein Dialer. :evil:

    Ich werde mal versuchen gegen den Betreiber dieser Domain vorzugehen, aber die Chancen stehen wohl nicht so gut da der Server in den USA steht und der Domain-Inhaber sitzt in Tschechien.

    Ich moechte aber trotzdem darauf hinweisen das Netzwerkrouter.de (bzw. ich) nichts mit irgendwelchen Dialer-Seiten zu tun hat und das ich natuerlich versuchen werde solche Abzocke zu unterbinden!

    Rüdiger Schmidt



  • schubs 😉

    Original geschrieben von admin
    Ich werde mal versuchen gegen den Betreiber dieser Domain vorzugehen, aber die Chancen stehen wohl nicht so gut da der Server in den USA steht und der Domain-Inhaber sitzt in Tschechien.

    Ich moechte aber trotzdem darauf hinweisen das Netzwerkrouter.de (bzw. ich) nichts mit irgendwelchen Dialer-Seiten zu tun hat und das ich natuerlich versuchen werde solche Abzocke zu unterbinden!

    Hallo Rüdiger,

    dein Ärger über diese Art von Missbrauch des Domain-Namen netzwerkrouter.de ist sicherlich verständlich. Wie du allerdings schon selbst geschrieben hast ist das Vorgehen gegen den Betreiber sicherlich nicht einfach. Ich kann mich an einen Fall aus dem Stern erinnern wo es um Identitätsdiebstahl im Zusammenhang mit einem Onlineshop ging, … da hat die ICANN auf massiven Druck (scheinbar massig Beschwerdemails aus dem Stern-Forum) "relativ" schnell die Domain gesperrt. Bleibt nur die Frage ob die sich in einem Fall wie deinem (dort lag zumindest schon eine Anzeige bei der Polizei vor) genauso angesprochen fühlen würden oder ob man es besser beim domain-registrar für die .biz Domains (neulevel.biz) oder dem Hoster versuchen sollte. Musst halt mal laut rufen, dann werden sicherliche ein paar Leute mit_mailen ... gegen eine DDOS wäre auch nichts einzuwenden 😄 (hey, war nur ein Scherz)
    Die Frage die sich im Anschluss allerdings stellt, ist ob das überhaupt das erste Mal ist oder ob es nicht vorher auch schon solche Fälle gegeben hat die nur keinem aufgefallen sind (weil z.B. das Ranking bei google nicht so hoch war) und wie man (du) sich zukünftig davor schützen will. Im Fall des URL-Missbrauch als Suchbegriff durch/für eine Dialer-Seite bist du nicht der erste und wirst wohl auch nicht der letzte gewesen sein.

    Gruss
    netfire



  • Original geschrieben von netfire
    Die Frage die sich im Anschluss allerdings stellt, ist ob das überhaupt das erste Mal ist oder ob es nicht vorher auch schon solche Fälle gegeben hat die nur keinem aufgefallen sind (weil z.B. das Ranking bei google nicht so hoch war) und wie man (du) sich zukünftig davor schützen will. Im Fall des URL-Missbrauch als Suchbegriff durch/für eine Dialer-Seite bist du nicht der erste und wirst wohl auch nicht der letzte gewesen sein.

    Hi netfire,

    spaet - aber doch noch 'ne Reaktion auf Dein Posting. 😉

    Klar bin ich nicht der erste und letzte dessen Webseiten fuer solche "Abzockspielchen" missbraucht werden. 😞
    Wahrscheinlich kann ich gegen im Ausland sitzende Anbieter auch wenig unternehmen, aber zumindest kann ich auf solche Seiten explizit hinweisen.
    Vielleicht werd' ich ja mal eine "Blacklist" mit solchen "Abzockseiten" veroeffentlichen. 😛

    Wie ich inzwischen festgestellt habe tauchen meine Seiten auch sehr haeufig auf/in irgendwelchen Filesharing-Seiten/-Foren auf. Auch auf/in solchen Seiten/Foren die z.T. m.E. nur scheinbar Usern helfen wollen und wobei es sich wohl eher um die div. Dialer-Angebote/-Fallen dreht die dahinter stecken. :rolleyes:
    Auch hierfuer gilt: Ich moechte darauf hinweisen das ich grundsaetzlich nichts mit irgendwelchen Dialer-Seiten zu tun habe!

    Und wenn ich schon mal dabei bin: Ich bzw. durch oder ueber meine Webseiten werden auch keine mit Viren und/oder Trojanern verseuchte Emails versendet. Falls bei so einer Email mal eine meiner Email-Adressen als Absender auftauchen sollte dann liegt das ganz einfach daran das diese Absenderadresse gefaelscht wurde! Es sollte zwar inzwischen wohl allgemein bekannt sein das es Viren/Trojaner gibt die so vorgehen, aber man weiss ja nie.

    Gruss Rüdiger



  • Hallo Rüdiger,

    Original geschrieben von admin
    **Hi netfire,

    spaet - aber doch noch 'ne Reaktion auf Dein Posting. 😉

    meine Antwort liess ja jetzt auch auf sich warten 😉 😛 😄

    wollte nur mal kucken ob sich da irgendetwas tut oder ob man eine Antwort/Reaktion von Google bekommt wenn man die auf solche Sachen hinweist … so wie ich das beobachtet habe, war die Dialer-Seite ja noch einige Zeit über den Suchbegriff zu finden ... jetzt bei erneutem Test ist sie nicht mehr da. Kann man jetzt schon gratulieren? 🙂

    Klar bin ich nicht der erste und letzte dessen Webseiten fuer solche "Abzockspielchen" missbraucht werden. 😞
    Wahrscheinlich kann ich gegen im Ausland sitzende Anbieter auch wenig unternehmen, aber zumindest kann ich auf solche Seiten explizit hinweisen.

    hinweis dürfte richtig und wichtig gewesen sein … distanzieren von solchen Machenschaften ebenfalls, nur wie man sich dauerhaft vor soetwas schutzen soll war bzw. ist mir schleierhaft ... mein post sollte aber nicht zur Resignation auffordern

    Und wenn ich schon mal dabei bin: Ich bzw. durch oder ueber meine Webseiten werden auch keine mit Viren und/oder Trojanern verseuchte Emails versendet. Falls bei so einer Email mal eine meiner Email-Adressen als Absender auftauchen sollte dann liegt das ganz einfach daran das diese Absenderadresse gefaelscht wurde! Es sollte zwar inzwischen wohl allgemein bekannt sein das es Viren/Trojaner gibt die so vorgehen, aber man weiss ja nie.

    den Hinweis bzw. allgemein eure Hinweise auf der Hauptseite/dem Newsboard bzgl. Viren, Würmern etc. halte ich fast schon für wichtiger … vielen Leuten sind sich über die Gefahren des Netz ja scheinbar weiterhin nicht im klaren.

    So, hoffe mal du hast jetzt eine Zeit lang ruhe

    Gruss
    netfire**



  • Hi netfire,

    Original geschrieben von netfire
    … ob man eine Antwort/Reaktion von Google bekommt wenn man die auf solche Sachen hinweist

    hab ich nicht probiert da Google meist nur mit Standardtexten antwortet. So zumindest die Erfahrungswerte anderer User.

    Kann man jetzt schon gratulieren? 🙂

    Weiss ich noch nicht genau.

    mein post sollte aber nicht zur Resignation auffordern

    Ach - ich doch nicht. 😄 Hatte Dein Posting auch nicht so verstanden.

    den Hinweis bzw. allgemein eure Hinweise auf der Hauptseite/dem Newsboard bzgl. Viren, Würmern etc. halte ich fast schon für wichtiger …

    Werd' mir da noch etwas ueberlegen. Irgendwo werd' ich da zentral auch noch etwas erstellen.

    vielen Leuten sind sich über die Gefahren des Netz ja scheinbar weiterhin nicht im klaren.

    Das ist wohl leider wahr. :rolleyes:

    So, hoffe mal du hast jetzt eine Zeit lang ruhe

    Das hoffe ich natuerlich auch.

    Gruss Rüdiger


Log in to reply