Was ist VPLS (Virtual Private LAN Service)?



  • Mit dem Virtual Private LAN Service lässt sich in einem MPLS-Netzwerk ein Layer-2-basiertes VPN einrichten. VPLS bietet Multipoint-Ethernet-Vernetzung und verwendet das MPLS-Netz als transparentes Transportnetzwerk. Auf Grundlage des Virtual Private LAN Services können auch andere Protokolle als IP übertragen werden. Zur Signalisierung der Verbindungen im MPLS-Netz kommen Protokolle wie LDP oder BGP zum Einsatz.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen


Log in to reply