Was ist eine Videokonferenz?



  • Die Videokonferenz ermöglicht den Echtzeit-Austausch von zwei oder mehr Teilnehmern an verschiedenen Orten per Audio- und Videokommunikation. Videokonferenzen lassen sich in speziell eingerichteten Räumen oder mit Desktop-Systemen und Mobilgeräten durchführen.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen



  • Schreib doch mal jemand, welche Hardware es benötigt, um derart Systeme aufzubauen, also auch Geräte beim konkreten Namen nennen.



  • Sehr hilfreich!!!!



  • Um auf die Frage von Hans einzugehen, die hier beschriebenen Geräte stammen von verschiedenen Herstellern die sich an den internationalen Videokonferenz Standard halten. Diese sind in der Regel von namhaften Herstellern wie z.B. Avaya, Cisco, LifeSize, Polycom, Sony, Starleaf, Yealink, und andere. Es gibt aber immer mehr Organisationen die Videokonferenz Software auf einem Rechner nutzen, dazu zählen die bekannten Lösungen von Cisco, Citrix, Microsoft und RHUB wie WebEx, GotoMeeting und Microsoft Teams ( Skype for Business) und TurboMeeting. Da so gut wie jeder Hersteller mit der eigenen Software Lösung marktführend sein möchte, wird auf die kompatibilität (Interoperabilität) mit anderen System kein großer Wert gelegt. Einige Lösungen bieten diese Interoperabilität mittels Cloud Server und Gateways die als zusätzliche Services dem Kunden bereit gestellt werden. Eine 100%-ige Kompatibilität wird aber nur mit einem Universal Videokonferenz System (googleln) erreicht. Da es zu viele Anbieter von Videokonferenz Lösungen gibt, und jeder Hersteller sowohl als Hardware- und Software Lösungen anbietet, ist es ratsam eine Videokonferenz Beratung des Fachhandels in Anspruch zu nehmen. Fachhändler und ihre Mitarbeiter sind gern bereit dem Kunden eine individuelle und passende Lösung anzubieten. Außderdem gibt es die Montage/Installation und die Mitarbeiter Schulung dazu. Abzuraten wäre Systeme selbst im Internet auszuwählen und in einem Online Shop ohne Beratung auf gut Glück zu kaufen.


Log in to reply