TP-Link AP TL-WA901ND, Media Receiver 303, ISY 10/100 Switch, speedport 723 V Problem



  • Hallo zusammen,

    Wir haben ein kurioses Problem bei dem ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.
    Folgendes NW ist im Moment installiert und funktioniert aber nicht so wie es soll.

    Router Speedport 723V an Port 1 ein ISY 10/100 8 Port Switch der am Media Center steht.
    Folgende Geräte sind an diesen angeschossen:

    Port 1 uplink
    Port 2 Media Receiver
    Port 3 BD Player
    Port 4 TV
    Port 5 AP TP-Link TL-WA901ND V1

    Man bekommt Zugriff via wlan auf das INet und die Geräte soweit alles super.

    Sobald der Media Receiver läuft ist kein WLAN mehr möglich über den AP.
    Der AP fragt nach dem Passwort erneut obwohl dieses auf den Geräten hinterlegt ist. Der AP baut keine Verbindung zum Router auf. Ein Zugriff auf den AP ist nicht mehr möglich. (Getestet mit einer wlanverbindung am Speedport und dann Zugriff auf den AP)

    Was könnten eurer Ansicht nach die möglichen Ursachen sein?

    Durchsatz des Switch zu gering?
    Defekter Switch(Port)?
    Defekter AP?

    Vielen Dank für eure Unterstützung



  • Servus,

    interessanter Fehler. Verfügt der Media-Receiver vielleicht auch über ein WLAN-Modul und schaltet dieses beim betrieb an. Falls hier dieselbe SSID wie vom AP verwendet wird, dann könnte das schon sein, dass die Geräte nun versuchen, sich am Media-Receiver anzumelden…

    Kommt man während der Fehler auftritt auch nicht mehr via LAN auf die Konfigurationsseite des AP?

    Haben der AP und der Speedport dieselben SSIDs? Kann man auf den Speedport per WLAN noch zugreifen? Welche Kanäle verwenden der Speedport und der AP?

    Gruß-
    -andreas



  • Hallo Andreas,

    Nein der Media Receiver verfügt über kein WLAN Modul.
    Die SSIDs sind unterschiedlich.
    Ich komme gar nicht mehr an den AP ran wenn der Media Receiver an ist.
    Wobei ich mal prüfen muss ob ich ggf. Keine IP Adresse vom Speedport mehr bekomme und deshalb die konfig nicht aufrufen kann.
    DHCP macht der Speedport da bei aktiviertem DHCP vom AP es Probleme gab im NW.

    Kanäle sind manuell eingestellt damit es keine Überschneidungen gibt.

    Speedport Kanal 6
    AP Kanal 13

    Viele grüße

    Philupp



  • Moin Philipp,

    kann natürlich schon sein, dass der Media-Receiver mit seinen IPTV-Echtzeit-Daten Dir den Switch komplett zuknallt. Was streamt der denn so ins Netz, wenn er an ist?

    Schließ doch testhalber mal den AP per LAN-Kabel an einem LAN-Port des Speedport an.

    Gruß-
    -andreas



  • Hallo Andreas,
    Wir schauen normal über den Telekom Media Receiver fern. Sprich in HD Qualität Filme.
    Die sollten normalerweise so 9 MBit der Bandbreite ziehen dann bliebe noch genug übrig von unseren 25 MBit.
    Der Fehler ist an einem separaten Port am Speedport reproduzierbar.
    Werde mal nachher einen anderen AP anschließen testweise wobei ich befürchte, dass es am Speedport liegt.
    Habe diesselbe Frage mal an die Telekon gemailt. Sind nämlich alles Mietgerate und so müssten die sich darum kümmern.
    Der Witz ist, dass solange man über das WLAN des Speedport conected ist alles funktioniert, sprich Fernsehen und gleichzeitig surfen.



  • Moin Philipp,

    strange… bin gespannt, was Deine weiteren Tests bringen und was die Telekom sagt.

    Gruß-
    -andreas



  • Hi Andreas,

    Ich dachte, ich hätte es gefunden aber wohl doch nicht.

    Den DHCP habe ich jetzt mal am Speedport deaktiviert und am AP aktiviert.
    Damit ging es, dachte ich.

    Jetzt würde ich aber wieder eines besseren belehrt.
    Werde den AP nachher mal nochmal an den separaten Port anschließen vom Speedport und weiter testen.


Log in to reply