WLAN-Router für Netcologne



  • Hoi,

    ich brauche einen neuen WLAN-Router, weil mein jetziger nicht mit Netcologne kompatibel ist. Bisher hatte ich einen Sinus 154 DSL SE.

    Das Ding was man von NC bekommt (Siemens Gigaset SE 551) soll ziemlicher Schrott sein, sagen amazon, ciao und Co. Im NC Shop bei uns in der Gegend haben sie das auch bestätigt und gemeint, sie würde da einige von zurückbekommen - an der Hotline will man von sowas aber nix wissen.

    Naja, nun suche ich halt nen neuen. Der Typ im NC Shop hat Netgear, Fritz!Box, D-Link (in der Reihenfolge) empfohlen. Ich bräuchte halt WLAN, vier Ports, einen USB Anschluss fürn Drucker und ne möglichst vielseitig einstellbare Firewall, was das Portforwarding angeht (TCP, UDP getrennt, Portranges freigeben usw…). Außerdem ist es für NC nötig, dass die VCI und VPI Werte einstellbar sind...

    Wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte. :Ahnung:

    Danke im Voraus
    Marison



  • ich brauche einen neuen WLAN-Router, weil mein jetziger nicht mit Netcologne kompatibel ist. Bisher hatte ich einen Sinus 154 DSL SE.

    Hallo…

    Hast Du schonmal die neueste Firmware auf das Gerät gemacht..?

    Das Ding was man von NC bekommt (Siemens Gigaset SE 551) soll ziemlicher Schrott sein,

    Ich persönlich halte weder von dem einen, noch von dem anderen sonderlich viel.Die werden sich wohl nicht viel nehmen..( siehe VPI/VCI Problem..).:D

    Ich bräuchte halt WLAN, vier Ports, einen USB Anschluss fürn Drucker und ne möglichst vielseitig einstellbare Firewall, was das Portforwarding angeht (TCP, UDP getrennt, Portranges freigeben usw…). Außerdem ist es für NC nötig, dass die VCI und VPI Werte einstellbar sind...

    Wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte.

    Im Prinzip keine besonderen Ansprüche, alles Standard soweit.ADSL Modemrouter haben eigentlich immer eine Einstellmöglichkeit für VPI/VCI, das sich das beim 154SE nicht einstellen läßt, ist eine Besonderheit dieses Geräts, da es ja von der Telekom vertrieben wurde.Die wollten sicher nicht, das man das woanders nutzen kann.

    Also einfach mal ein bißchen suchen.Ebay ist eine hervorragende Quelle für sowas.Gerät ausssuchen und vor dem Kauf am besten mal das Handbuch saugen und durchsehen.So kann man schon vorher sehen, wie das Gerät so ist und ob es die Features hat, die man braucht.

    Aber was spricht eigentlich dagegen, ein DSL Modem von Netcologne mit einem DSL/Cable Router ohne Modem zu kombinieren…?

    Diese All-in-one Geräte haben zwar ihren Charme, werfen aber gleichzeitig auch mehrere Probleme auf:

    • Wechsel der Internet-Technik ( Kabel, SDSL, ADSL2+ usw.) führt dazu, das das Gerät ausgetauscht werden muß.Bei Verwendung eines externen Modems muß nur dieses ausgetauscht werden und man kann seinen "geliebten" Router behalten

    • die Auswahl der Geräte ist stark eingeschränkt

    • das Gerät funktioniert zwar möglicherweise, wird aber vom Provider nicht in der Liste der kompatiblen Geräte geführt.Im Fehlerfalle wird man alles auf den Router schieben wollen.Dieses Problem hat man mit einem Modem, das vom Provider geliefert wurde, nicht.

    Grüße

    TWELVE



  • danke erstmal für die ausführliche antwort…

    habe die aktuelle firmware aufm router, aber er ist nicht kompatibel.

    ich brauch ja gar nicht nochmal so einen modemrouter. den habe ich im moment nur, weil zufällig zu dem zeitpunkt als wir uns wlan anschaffen wollten, unser dsl-modem durchgebrannt ist (wenn man im keller die sicherung rausmacht, vorher das modem ausstecken!).

    ich hätte halt gern nen konkreten vorschlag. so dass ich mir da auch wirklich keinen schrott anschaffe... habe bei netgear da jetzt zB nicht wirklich was mit usb gefunden...



  • hallo

    ich habe mal bei netcologne angerufen und die haben mir gesagt das man bevor man nen wlan router kauft was machen kann…. man könnte laut netcologne sich nen wlan access point gerät kaufen .... und die dann an den netcologne router anschließen... ich habs noch nicht ausprobiert werde es aber in zukunft , bevor ich jetzt a die 200 euro für nen fritz box ausgeben muss


Log in to reply