MAC addresses invalid in CMOS and Flash



  • Grüß Gott!

    Bin total am Filter, denn seit ich bei meinem Mainboard, ein P4VM900-SATA von ASRock die CMOS-Stützbatterie getauscht habe, kommt beim Booten iommer die Meldung „MAC addresses invalid in CMOS and Flash“, dann kann ich F1 drücken, um weiterzumachen. Windows startet dann zwar, aber meine LAN-Karte onboard kann nicht aktiviert werden. Hängt wohl mit der „Invalid MAC-Address“ zusammen ???

    ClearCMOS-Jumper bringt nichts, Load Setup-Defaults auch nicht. Dann habe ich noch das BIOS per AFDOS auf den neuesten Stand geflasht, der Fehler ist aber immer noch da. :autsch:

    Weiß jemand Rat?? Bitte!!



  • Grüß Gott!

    Bin total am Filter, denn seit ich bei meinem Mainboard, ein P4VM900-SATA von ASRock die CMOS-Stützbatterie getauscht habe, kommt beim Booten iommer die Meldung „MAC addresses invalid in CMOS and Flash“, dann kann ich F1 drücken, um weiterzumachen. Windows startet dann zwar, aber meine LAN-Karte onboard kann nicht aktiviert werden. Hängt wohl mit der „Invalid MAC-Address“ zusammen ???

    ClearCMOS-Jumper bringt nichts, Load Setup-Defaults auch nicht. Dann habe ich noch das BIOS per AFDOS auf den neuesten Stand geflasht, der Fehler ist aber immer noch da. :autsch:

    Weiß jemand Rat?? Bitte!!

    Servus,

    kenne Dein Problem; ich hatte dasselbe mit einem anderen ASRock-Board. Wenn man weiß, wie es geht, ist der Fehler schnell behoben:

    Lade Dir folgendes Tool runter http://www.pctreiber.net/filebase_redirect.php?fid=6514 Entpacke alles auf eine DOS-Startdiskette (oder USB-Stick) und boote DOS. Dann schaust Du auf den Sticker, der auf dem Parallelport des Mainboards klebt. Dort steht die zwölfstellige MAC-Adresse der Onboard-LAN-Karte, z.B. 00 19 66 23 FC 01. Nun rufst Du von der Diskette oder USB-Stick auf „MAC C 00196623FC01“. Die Beispieladresse musst Du natürlich durch die vom Parallelport abgelesenen ersetzen. Nach erfolgreicher Meldung des Programms, neu starten und geht…..

    Das Ganze ist auch auf der Readme.doc im ZIP-File nachzulesen.

    Viel Erfolg!!!

    :hoch:



  • kannst du bitte mal den namen des tools posten da dein link ja nur auf die pc.treiber.net verweisst ohne genaue angabe!! Bei mir besteht ebenfalls das problem der mac adresse bei flash und cmos… hab schon die mac.exe drüber laufen lassen/ Bios reset aber nix hilft 😕

    mfg



  • Nach vielen Stunden suchen und dem Lesen von teils dämlichen empfhlungen hat das geholfen

    Gutes 2009

    Wolfgang



  • kannst du bitte mal den namen des tools posten da dein link ja nur auf die pc.treiber.net verweisst ohne genaue angabe!! Bei mir besteht ebenfalls das problem der mac adresse bei flash und cmos… hab schon die mac.exe drüber laufen lassen/ Bios reset aber nix hilft 😕

    mfg

    Klar,
    das Ding heisst MACFIXTOOLASROCK.ZIP Version 108 und behebt genau dein Problem!

    Gruß



  • ich habe da aber zwei nummern stehen ? auf dem Paralel Port eine Große und eine Kleine Nummer.

    Welche ist die Richtige? beide sind Zwölfstellig



  • Hallo, Habe alles versucht. F1 Blockiert der Start von USB oder Diskette..! MACFIXTOOLASROCK.ZIP Hilft auch nicht! F1 ist immer der Erste 😞 Was nun?
    mfg. 🙂


Log in to reply