AVM Fritz Geräte manchmal nur unter IP-Adresse erreichbar



  • Guten Tag,

    meine AVM Geräte, Fritzbox 7220 und Fritz Repeater N/G, sind manchmal via „fritz.box“ und „fritz.repeater“ in der Adressleiste des Browsers erreichbar und anderes Mal nur, wenn ich in die Adresszeile deren IP-Adresse (Bsp. 192.168.178.1) eingebe. Woran kann das liegen?

    Klaus



  • Hallo,

    ganz einfach: Die Eingabe von fritz.XXX funktioniert nur dann, wenn der Client direkt über LAN oder WLAN mit dem entsprechenden Gerät gekoppelt ist und die Adresse des Routers als DNS-Server und als Gateway via DHCP bezogen hat. Das bedeutet, sobald ein weiterer Accesspoint, Switch oder anderes Netzwerkgerät dazwischen ist, muss die IP-Adresse direkt eingegeben werden, um auf die Konfig-Seite zu kommen.

    Kann es also sein, dass Du manchmal direkt mit deiner Fritzbox verbunden bist und ein anderes Mal via Repeater oder anderem AP?

    LG, Hans



  • Unfug, ein Repeater macht da nichts, der soll ja gerade alle Signale nur wiederholen/weiterleiten. Die Adresse der Fritz!Box wird über DNS verteilt. Die Fritz!Box verteilt (normalerweise, kann man abstellen) die eigene Adresse über DHCP als DNS und Default-Gateway.


Log in to reply