Suchen

Hybride Netzwerkverbindungen zu Google Cloud Colt unterstützt Google Cloud Partner Interconnect

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Partner Interconnect bietet Google-Cloud-Kunden mehr Anschluss­möglichkeiten für hybride Umgebungen. Colt-Kunden können ab sofort ihre Infrastruktur vor Ort auf die Google-Cloud-Plattform erweitern. Der Dedicated Cloud Access ermögliche eine sichere, zuverlässige und private Verbindung.

Firmen zum Thema

Colt unterstützt hybride Netzwerkverbindungen zu Google Cloud mit Dedicated Cloud Access.
Colt unterstützt hybride Netzwerkverbindungen zu Google Cloud mit Dedicated Cloud Access.
(Bild: © – vectorfusionart – stock.adobe.com)

Google Cloud Partner Interconnect ist ein neues Produkt aus der Google-Cloud-Interconnect-Familie. Bereits im September des vergangenen Jahres startete Google Dedicated Interconnect. Die Lösung ermögliche eine schnellere und preiswertere Konnektivität als VPN und sei inzwischen für viele Nutzer die erste Wahl für die Verbindung von Vor-Ort-Rechenzentren (On Premises Data Center) mit der Cloud.

Mit Partner Interconnect könnten Cloud-Nutzer nun Colt wählen, um die Konnektivität von ihrem Standort zum nächsten Google Edge Point of Presence bereitzustellen. Hierbei stünden eine Vielzahl von Subrate-Schnittstellengeschwindigkeiten zwischen 50 MBit/s und 10 GBit/s zur Auswahl.

Peter Coppens, Vice President Product Portfolio bei Colt, sagt: „Unser Dedicated Cloud Access bietet Kunden eine sichere, zuverlässige und private Verbindung zu den Google-Cloud-Services. Kunden profitieren dadurch von einem besseren Cloud-Erlebnis als bei einem Cloud-Zugriff über das öffentliche Internet. Durch den Dedicated Cloud Access haben sie eine wirklich agile und flexible Cloud-Umgebung. Das ist für die digitale Transformation unserer Kunden von entscheidender Bedeutung.“

(ID:45289289)