Suchen

Open Xchange integriert Telefon-, Fax-, Präsenz- und IM-Dienste von Rack-Soft Collaboration-Tool Open-Xchange lernt das Telefonieren und Faxen

| Redakteur: Ulrike Ostler

Open-Xchange erweitert den Funktionsumfang der Linux-basierten Groupware „Open-Xchange“ um die Unified-Communications-Produkte „Voip Now“ von Rack-Soft. Damit können die Anwender des Collaboration-Tool auch Telefonie-, Fax-, Präsenz- und Instant-Messaging-Dienste unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche nutzen. Überdies wollen die Partner ihre Produkte gegenseitig aktiv vermarkten.

Screenshot der 4PSA-Voip-Now-Oberfläche
Screenshot der 4PSA-Voip-Now-Oberfläche
( Archiv: Vogel Business Media )

Open-Xchange wie auch Rack-Soft bieten ihre Software-Lösungen zur Installation im eigenen Unternehmen als auch als Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) an. So arbeiten beide Unternehmen mit dem Virtualisierungs- und Automatisierungsspezialisten Parallels zusammen, um die Implementierung von SaaS-Lösungen zu vereinfachen.

Open-Xchange unterstützt etwa den Application Packaging Standards (APS), womit sich Open-Xchange einfach in das SaaS-Modul der Automatisierungslösung Parallels Operations Automation integrieren lässt.

(ID:2040953)