Mobile-Enterprise-Portfolio von Mitel

Cloud-, Mobile- und Echtzeit-Anwendungen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mitel möchte mit seinen Lösungen die nahtlose Zusammenarbeit und Kommunikation im Unternehmen ermöglichen.
Mitel möchte mit seinen Lösungen die nahtlose Zusammenarbeit und Kommunikation im Unternehmen ermöglichen. (Bild: Mitel)

Zum Mobile-Enterprise-Angebot von Mitel gehören u.a. Collaboration-Funktionen für das Smartphone, eine VoWLAN-Lösung, eine Multi-Tenant- und Multi-Instance-Cloud-Plattform, ein Contact Center für die Kundenkommunikation über Mobilfunk und soziale Netzwerke sowie mobile Funktionen für das Gastgewerbe.

Die Unified-Communications-Software MiCollab ermöglicht Mitel zufolge u.a. auf Apple-, Android-, Windows- und Blackberry-Smartphones Sprache, Video und Collaboration in Echtzeit. Präsenzfunktionen, ein Unternehmensverzeichnis und Tap-to-Connect-Verbindungen sollen die Zusammenarbeit im Team und das gemeinsame Arbeiten an Dokumenten erleichtern.

WLAN-Telefonie-Service auf drei Kontinenten

Mitel stellt in Asien, Europa und Nordamerika VoWLAN-Funktionen bereit, mit denen Mobilnetzbetreiber in der Lage seien, desktopähnliche Kommunikationsfunktionen auf jedem Smartphone anzubieten. Mitels VoWLAN-Lösung könne auch geschäftlichen und privaten Nutzern dabei helfen, internationale Telefonate über ein zelluläres Signal per WLAN zu führen, als seien es Ortsgespräche. So würden etwa hohe Roaming-Gebühren vermieden.

MiCloud-Plattform bald in Deutschland

Mitels MiCloud-Plattform könne nun Service-Provider in Großbritannien sowie demnächst auch in Deutschland und Frankreich dabei unterstützen, Kundenbedürfnisse in wichtigen Wachstumsmärkten zu adressieren, z.B. den Wunsch kleiner und mittlerer Unternehmen, von der firmeneigenen Cloud-Lösung in die Public Cloud zu wechseln.

Contact Center für die Kundenkommunikation

MiContact Center ermöglicht Mitel zufolge die Kommunikation mit Kunden über Mobilfunk und soziale Netzwerke, inklusive Textnachrichten, Chat und Sprachanwendungen. Die Analyse- und Integrationsfunktionen würden das Internet der Dinge (IoT) und die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) mit einbeziehen und somit die Kundenerfahrung abrunden.

Mobile Funktionen für das Gastgewerbe

Die Hospitality-Lösungen von Mitel verbinden das Smartphone eines Gastes mit dem Hotelnetzwerk und machen es dadurch zu einer Erweiterung seines Zimmertelefons. Dadurch könne der Gast z.B. auf Zimmerschlüssel-Funktionen, Anrufbeantworter, Kurzwahlfunktionen und die Bereitstellung von Services über standortbezogene Dienste zugreifen. Hotelbetreiber würden ebenfalls profitieren, da sie neue Servicepakete anbieten könnten, die personalisierte Services mit operativen Prozessen verbinden. Dies könne dazu beitragen, Folgegeschäft zu generieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43663361 / Dienstleistungen und Service)