Gemeinsame Lösungen für Cloud und Mobility geplant

Citrix und Cisco heben ihre Partnerschaft auf „neue Ebene“

| Redakteur: Michael Hase

Padmasree Warrior, Chef-Strategin von Cisco, und Mark Templeton, CEO von Citrix, besiegeln die erweiterte Partnerschaft.
Padmasree Warrior, Chef-Strategin von Cisco, und Mark Templeton, CEO von Citrix, besiegeln die erweiterte Partnerschaft. (Bild: Citrix)

Cisco zieht sich aus dem Load-Balancing-Geschäft zurück und überlässt Citrix das Feld. Die Ankündigung ist Bestandteil einer weitreichenden Partnerschaft, die beide Hersteller auf der Citrix Synergy bekanntgegeben haben.

Citrix und Cisco arbeiten seit zwei Jahren zusammen. Vor einem Jahr vereinbarten sie eine strategische Allianz. Jetzt heben sie ihre Partnerschaft „auf eine neue Ebene“, wie Padmasree Warrior, Chief Technology and Strategy Officer von Cisco, und Mark Templeton, CEO von Citrix, gestern auf der Kundenkonferenz Citrix Synergy in Barcelona übereinstimmend betonten.

Konzentrierte sich die Zusammenarbeit bislang auf Desktop-Virtualisierung, so dehnen beide Hersteller ihre Allianz jetzt auf Cloud-Networking, Cloud-Orchestrierung und Mobility aus. Für diese Themenfelder wollen Citrix und Cisco gemeinsam „innovative Lösungen“ entwickeln, die Unternehmenskunden und Service-Provider beim Übergang ins „mobile Cloud-Zeitalter“ unterstützen sollen.

Im Rahmen der Allianz investieren Citrix und Cisco nach eigenen Angaben „signifikant in Personal und Ressourcen“, um technologische Innovationen voranzutreiben und die Lösungen anschließend gemeinsam zu vermarkten. Ein wesentlicher Teil der Zusammenarbeit besteht darin, Produkte aus beiden Portfolien zu kombinieren und enger aufeinander abzustimmen.

Citrix-Technologie überlegen

So soll der Application Delivery Controller (ADC) Citrix Netscaler künftig nahtlos mit Netzwerk- und Security-Diensten von Cisco wie den Wide Area Application Services (WAAS) und der Adaptive Security Appliance (ASA) interagieren. Zugleich wird der Netzwerkriese seinen Kunden das Citrix-Produkt als Technologie für ein „Next-Generation ADC“ und als Alternative zur eigenen Application Control Engine (ACE) empfehlen.

Cisco bietet für ACE zwar weiterhin Kunden-Support an. Indirekt räumt der Hersteller mit der Ankündigung von Barcelona aber ein, dass Netscaler dem eigenen Angebot überlegen ist. Analysten sehen das genauso: Gartner zählt Citrix im ADC-Segment zu den Technologieführern, Cisco dagegen zu den Nischenanbietern.

ADCs werden vor allem zur Beschleunigung von Anwendungen und zum Load-Balancing eingesetzt. Aus diesem Geschäft zieht sich Cisco offenbar zurück und überlässt Citrix das Feld.

Nexus 1000V für XenServer

Darüber hinaus soll der virtuelle Switch Nexus 1000V in Zukunft auch die Virtualisierungs-Plattform Citrix XenServer unterstützen. Cisco hat die Technologie bereits 2008 in Zusammenarbeit mit VMware entwickelt. Der Nexus 1000V ermöglicht ein auf Richtlinien basierendes Netzwerk-Management in einer virtuellen Umgebung.

Im Bereich Cloud-Orchestrierung planen die strategischen Partner eine integrierte Lösung, die sich aus verschiedenen Technologie-Komponenten zusammensetzt. Dazu zählen das Unified Computing System (UCS), das Nexus-Switching-Portfolio und das Open Network Environment (ONE) von Cisco sowie die Citrix CloudPlatform, die auf der Open-Source-Software CloudStack basiert.

weiter mit: wie Citrix und Cisco mobiles Arbeiten und „Bring Your Own Device“ unterstützen wollen.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 36266850 / Router und Switches)