Automatisierte Bereitstellung von Cloud-Desktops

Citrix stellt Service-Providern neue Management-Tools bereit

| Redakteur: Michael Hase

Citrix unterstützt Service-Provider-Partner mit dem „Cloud Provider Pack“.
Citrix unterstützt Service-Provider-Partner mit dem „Cloud Provider Pack“. (© Fernando Madeira - Fotolia.com)

Der Software-Anbieter Citrix Systems hat auf den World Hosting Days sein „Cloud Provider Pack“ präsentiert. Mit den Management- und Integrations-Tools soll sich die Bereitstellung von Desktops aus der Cloud automatisieren lassen.

Cloud-Provider müssen einen hochwertigen Kundenservice liefern und zugleich die Profitabilität ihrer Angebote im Auge behalten. Die Anbieter bewältigen den Balance-Akt am besten, indem sie die Prozesse in ihren Rechenzentren so effizient wie möglich gestalten. Um seine Partner dabei zu unterstützen, stellt der Software-Anbieter Citrix ihnen jetzt das „Cloud Provider Pack“ bereit.

Bei dem Paket handelt es sich um eine Sammlung verschiedener Management- und Integrations-Tools, mit denen sich Citrix zufolge Desktops und Anwendungen einfach und kostengünstig aus der Cloud bereitstellen lassen. Mit dem Citrix Mobility Pack, das in dem Angebot enthalten ist, soll sich die Verfügbarkeit der Services auf mobilen Endgeräten verbessern.

Der Hersteller hat das Cloud Provider Pack in dieser Woche auf den World Hosting Days präsentiert. Das Angebot richtet sich exklusiv an Partner, die dem Citrix Service Provider (CSP) Program angehören. Für das Programm haben sich bislang 1.500 Unternehmen weltweit qualifiziert.

Vollautomatische Einrichtung von Desktops

Die Funktionen des Cloud Provider Pack automatisieren Konzeption, Konfiguration, Einführung und Verwaltung von Desktops und Anwendungen. Administratoren müssen künftig nur den Arbeitsbereich, die Leistungsmerkmale, die Netzwerkkonfiguration und die Zugriffsrechte definieren. Einmal festgelegt, vervollständigt die Software-Engine die Einrichtung der Desktops vollautomatisch

Außerdem unterstützt der Citrix Cloud Portal Services Manager die Provider bei der Orchestrierung von Anwendungen. Durch ein Update kann die virtuelle Desktop-Infrastruktur nun dynamisch auf Anfragen nach neuen Benutzerkonten reagieren, die über das Portal gestellt werden.

Bessere Anpassung für die mobile Nutzung

Darüber hinaus ist das Citrix Mobility Pack, das der Hersteller erstmals im vergangenen Dezember präsentierte, nun mit einem vollständigen Software Developer Kit (SDK) ausgestattet. Damit sollen sich Programme noch besser für die mobile Nutzung anpassen lassen. Gehostete Anwendungen sprechen bei Bedarf direkt GPS-, Kamera- oder SMS-Funktionen an.

Das Cloud Provider Pack ist von Ende März an verfügbar und mit XenApp 6.5 kompatibel. Allen Citrix-Service-Providern mit Premium-Version wird das Pack kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Mobility Pack ist bereits jetzt für alle Varianten von XenApp 6.5 erhältlich. □

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 32567160 / Server und Desktops)