Daten- und Videooptimierung für Cloud und mobiles Arbeiten

Citrix kauft Mobilfunkexperten Bytemobile

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit Bytemobile will Citrix will Mobilfunknetzbetreiber als Kunden erschließen.
Mit Bytemobile will Citrix will Mobilfunknetzbetreiber als Kunden erschließen.

Citrix Systems übernimmt mit Bytemobile einen Experten zur Daten- und Videooptimierung in Mobilfunknetzen. Ziel ist ein gestärktes Portfolio für Cloud und mobiles Arbeiten.

Die Übernahme von Bytemobile durch Citrix Systems (Citrix) ist beschlossene Sache: Die Boards of Directors beider Unternehmen haben zugestimmt, die Akquisition soll voraussichtlich im dritten Quartal abgeschlossen werden. Weitere Details will Citrix mit den Zahlen für das zweite Quartal bekannt geben.

Bereits jetzt ist gewiss, dass Bytemobile als weitgehend unabhängige Produktgruppe in die Citrix Cloud Networking Product Group integriert werden soll. Dort werde der Zukauf als "zentrale Säule der Markteintrittsstrategie im Bereich der Mobilfunknetzbetreiber" fungieren.

Geplant sind gemeinsame Lösungen, die auch bei hoch ausgelasteten Netzen qualitativ ansprechende Datenübertragungen ermöglichen. Neben einer innovativen Technologie soll Bytemobile allerdings auch eine breite Kundenbasis beisteuern.

Derzeit unterstützt Bytemobile nach eigenen Angaben 130 Mobilfunknetzbetreiber in 60 Ländern. Die übertragen täglich ein Datenvolumen von 20 Petabyte an über zwei Milliarden Mobilfunkkunden. Die Zahl der eigenen Mitarbeiter beziffert Bytemobile auf 300.

Citrix und Bytemobile hatten bereits zu Jahresbeginn eine Zusammenarbeit im Bereich Cloud Networking vereinbart. Ziel war dabei, Bytemobiles Smart-Capacity-Technologie mit der NetScaler-Produktreihe von Citrix zu kombinieren.

Klaus Oestermann, Group Vice President und General Manager of Cloud Networking bei Citrix, meint: "Mit der Integration der Produkte, der Erfahrung und des Wissens von Bytemobile positionieren wir Citrix in Zeiten von LTE als Marktführer im Bereich mobiler Daten- und Videoinfrastruktur. Durch den Zusammenschluss profitieren Mobilfunkbetreiber und deren Kunden künftig von schnelleren, effizienteren und verlässlicheren Netzen."

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34127750 / Management)