Multi-Terabit Switching für programmierbare Metro-Netze

Ciena zeigt 8700 Packetwave Plattform

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die 8700 Packetwave Plattform soll anspruchsvolle Services performant ausliefern, Anwender effizient aggregieren und schnelle Verbindungen zu Rechenzentren bieten.
Die 8700 Packetwave Plattform soll anspruchsvolle Services performant ausliefern, Anwender effizient aggregieren und schnelle Verbindungen zu Rechenzentren bieten. (Bild: Ciena)

Mit der 8700 Packetwave Plattform will Ciena Metro-Netzwerke zu programmierbaren „on-demand“-Plattformen machen. Betreibern verspricht der Anbieter dabei den doppelten Durchsatz bei halbiertem Platz- und Energiebedarf.

Ciena beschreibt die jetzt vorgestellte, programmierbare 8700 Packetwave Plattform selbstbewusst als „multi-Terabit Switching-Lösung, die das Design, die Implementierung und den Betrieb von Metro- und Rechenzentrums-Netzwerken verändern wird.“ Das System verbinde dabei Hochleistungs-Ethernet-Switching mit intelligenter kohärenter optischer Technologie. 100 GbE und 10GbE Packet Aggregation und Switching seien nahtlos integriert.

Netzbetreiber sollen mit den vorgestellten Systemen auch anspruchsvolle Services schnell ausliefern, Anwender effizient aggregieren und schnelle Verbindungen zu Rechenzentren bieten. Hierzu trage ein moderner Chipsatz bei mit 100G WaveLogic Technologie für kohärent-optische und photonische Übertragung. Verglichen mit anderen Verfahren bewältige die Lösung die doppelte Datenmenge bei halbem Energie- und Platzbedarf.

Mit der 8700 Plattform will Ciena auch virtualisierte und Software-Defined Networks (SDN) unterstützen. Dabei übertrage man Ideen und Prinzipien der Ciena OPn-Architektur auf MAN und WAN. Gemeinsam mit Cienas V-WAN Software stelle die Plattform zudem Performance-on-demand für die Konnektivität von Cloud-Services bereit.

Die 8700 Packetwave Plattform unterstützt laut Ciena folgende Anwendungen:

  • Hochleistungs-10GbE bis 100GbE-Ethernet-Aggregation und Switching über DWDM-Anwendungen für verlässliche und sichere Services mit hoher Bandbreite.
  • Paketanwendungen einschließlich MPLS-TP, G.8032 Ethernet-Ringe und IEEE 802.1ad (QinQ) für belastbarere und skalierbarere Architekturen.
  • 40GbE/100GbE Service-Abgrenzung für differenzierte MEF 2.0-konforme Services.
  • Automatisierte virtuelle Querverbindungen. Damit ermöglichen Provider ihren Unternehmenskunden eine direkte Konnektivität zu Cloud-Anbietern und Netzwerkbetreibern mit kollokierten PoPs. Die Bereitstellungszeit für Querverbindungen verkürzt sich auf wenige Minuten.

Francois Locoh-Donou, Senior Vice President, Global Products Group, Ciena, erläutert: „Das Metro-Netzwerk ist ein wichtiges Feld für uns. Wir bringen das Beste aus dem Rechenzentrum mit dem Besten aus dem Bereich Metro zusammen und schaffen eine neue Möglichkeit, die den Markt aufrütteln und einen neuen Maßstab für Metro-Core-Netzwerke setzen wird. Unsere 8700 Packetwave Plattform baut auf unserer Technologieführerschaft im Packet-Networking auf. Sie nutzt die Konvergenz des Carrier-tauglichen Packet Switching und -Aggregation mit kohärent-optischem Networking und der Programmierbarkeit. So verwandelt sie Metro-Netzwerke in „on-demand“-Plattformen, mit deren Hilfe Kommunikations-Services und -Anwendungen in hohem Maße individuell anpassbar sind.“

Die Ciena 8700 Packetwave Plattform soll ab Sommer verfügbar sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42756339 / Routing & Switching)