Begehrte Zertifizierungen für Services, Equipment und Professionals

CE-2.0-Zertifizierung entwickelt sich zum Wettbewerbsfaktor

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Wie das Metro Ethernet Forum meldet, hat die Nachfrage nach CE-2.0-Zertifizierungen merklich angezogen.
Wie das Metro Ethernet Forum meldet, hat die Nachfrage nach CE-2.0-Zertifizierungen merklich angezogen. (Bild: MEF)

Nach Angaben des Metro Ethernet Forum (MEF) steigt die Nachfrage nach Zertifizierungen auf Basis des Standards Carrier Ethernet 2.0. Dies gelte sowohl für entsprechende Provider-Services als auch für Netzwerkausrüstern.

Nach Angaben des MEF gibt es zwölf Monate nach der Ankündigung des ersten CE-2.0-zertifizierten Service-Providers nun 21-CE-2.0-Provider mit 87 zertifizierten Services in zehn Ländern. CE-2.0-Zertifizierungen seien damit doppelt so schnell gewachsen wie die Zertifizierung nach dem Vorgängerstandard CE 1.0 im Vergleichszeitraum. Die Zahl der zertifizierten Services im letzten Quartal 2013 entspräche in der Summe der Gesamtzahl an Zertifizierungen in den ersten drei Quartalen des Jahres.

„Wir verzeichnen darüber hinaus eine sehr hohe Zahl von Service-Providern, die sich derzeit im Zertifizierungsprozess für CE 2.0 befinden“, erklärt Kevin Vachon, Chief Operating Officer des MEF. „Insbesondere gibt es ein starkes Interesse an Zertifizierungen für CE 2.0 E-Access, das es Service-Providern ermöglicht, ihre Marktabdeckung durch Partnerschaften mit Wholesale-Providern effizienter und kostengünstiger zu erweitern.“

„Bei der Beurteilung der Anwärter für den MEF Carrier-Ethernet-Award 2013 wurde klar, dass viele Finalisten und Gewinner die Zertifizierung oder die Kompatibilität nach dem neuen Standard als Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb ansehen“, ergänzt Rosemary Cochran, Principal bei der Vertical Systems Group.

Bei den Netzwerkausrüstern seien derzeit 31 Hersteller und mehr als 120 Plattformen nach CE 2.0 zertifiziert. Die breitgefächerte Verfügbarkeit und der zunehmende Einsatz von CE-2.0-Netzwerkplattformen sei ein wichtiges Element für das Wachstum von CE-2.0-Services.

Im vergangenen Jahr hätte sich zudem die Zahl der vom MEF zertifizierten Carrier-Ethernet-Experten verdreifacht – auf über 1.700 aus 224 Organisationen in 58 Ländern. 87 Prozent der MEF Certified Professionals arbeiteten bei den über 220 MEF-Mitgliedern. 67 Prozent stammten von Service-Providern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42587875 / Standards & Netze)