Mobile-Menu

Komplettlösung für das Contact-Center-Management CCaaS: Kommunikation im digitalen Zeitalter

Von Bernhard Lück

ALE Connect, die neue CCaaS-Lösung (Contact Center as a Service) von Alcatel-Lucent Enterprise, ist in Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller Akio entstanden und soll Unternehmen dabei unterstützen, Kundenbeziehungen auch im digitalen Zeitalter auszubauen und zu stärken.

Firma zum Thema

ALE Connect soll Unternehmen einen Kundenservice mit Interaktionen auf sämtlichen Kommunikationskanälen ermöglichen.
ALE Connect soll Unternehmen einen Kundenservice mit Interaktionen auf sämtlichen Kommunikationskanälen ermöglichen.
(Bild: © – greenbutterfly – stock.adobe.com)

Es gibt heutzutage verschiedene Möglichkeiten, mit Unternehmen in Kontakt zu treten: vom Telefongespräch über E-Mail-Verkehr bis hin zum Austausch via Unternehmenschats oder soziale Medien wie Facebook Messenger oder Twitter. Mit ALE Connect powered by Akio habe der Kundenservice die Möglichkeit, medienübergreifende Interaktionen über Sprach- und Digitaldienste zu optimieren und den Anforderungen von Kunden, Bürgern und Verbrauchern im Hinblick auf Qualität, Verfügbarkeit und Effizienz gerecht zu werden.

Mit der CCaaS-Lösung werde die Alcatel-Lucent OmniTouch Contact Center Standard Edition um eine hybride Cloud-Architektur ergänzt. Laut Hersteller steht ALE Connect für eine verbesserte und medienunabhängige Routing-Engine. Die Lösung umfasse innovative Dienste wie eine intuitive, medienübergreifende und einheitliche Schnittstelle für den Agenten sowie eine Multitasking-Funktion zur Verwaltung mehrerer Interaktionen. Zudem ermögliche ALE Connect schnelle und präzise Antworten auf Grundlage von künstlicher Intelligenz. Dadurch würden Problembehebungsprozesse effizienter gestaltet und die Kundenzufriedenheit erhöht.

ALE Connect sei in Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Monaco, Österreich, der Schweiz und in Großbritannien erhältlich.

(ID:47884888)