Feinmaschige Vernetzung im industriellen Internet der Dinge

BT bringt Wireless Mesh Networking von Rajant

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Gemeinsam möchten BT und Rajant globale Netzwerke ins Zentrum industrieller Abläufe rücken.
Gemeinsam möchten BT und Rajant globale Netzwerke ins Zentrum industrieller Abläufe rücken. (Bild: Rajant)

Die Kooperation von BT und Rajant soll Unternehmen in die Lage versetzen, Tausende unterschiedlicher Geräte – u.a. Sensoren aller Art, selbststeuernde Fahrzeuge, Industriemaschinen, HD-Kameras und VoIP-Systeme – mit Rechenzentren und Firmennetzen zu verbinden und Daten zwischen ihnen auszutauschen.

BT, Anbieter für Kommunikationslösungen und -services, und Rajant, Anbieter im Bereich innovativer kinetischer Mesh-Technologie für nicht öffentliche drahtlose Netze, haben ein Rahmenabkommen bekanntgegeben, mit dem BT seine globale Netzabdeckung noch stärker in die industriellen Prozesse von Unternehmen hinein ausweiten möchte. Nach Ansicht von BT steige in dem Maße, in dem Unternehmen die Vorteile des Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) nutzen, um Effizienz und Automatisierung zu verbessern, die Bedeutung sicherer, robuster, anpassungsfähiger Netze ohne Single Points of Failure. Das gelte vor allem bei Fertigungsprozessen, da hier eine einzige Stunde Downtime Millionenschäden verursachen könne.

„Die Vereinbarung mit Rajant ermöglicht es uns, die Reichweite der BT-Netze tiefer in die Unternehmensabläufe unserer Kunden auszudehnen“, sagte Hubertus von Roenne, Vice President, Global Industry Practices bei BT. „Das bedeutet für unsere Kunden, dass sie Endgeräte in Fertigungsstraßen und an entlegenen Standorten – etwa Bergwerken, Ölbohrinseln und anderen Industrieanlagen – feinmaschiger vernetzen, um Performance und Wettbewerbsvorteile im industriellen Internet der Dinge zu verbessern.“

Rajant stellt mobile, skalierbare Wireless-Mesh-Technologie her, die Echtzeitkommunikation mit „Always on“-Netzwerken unterstützt. Zusätzlich zu seinen kinetischen Mesh-Produkten und -Services wird Rajant weltweite Schulungen, gemeinsame Vertriebs- und Marketinginitiativen sowie Produktvorführungen in die Zusammenarbeit einbringen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43581826 / Märkte & Services)