Suchen

Consumerization of IT

Bring your own Device in Theorie und Praxis

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Regeln statt Anarchie

Dr. Joseph Reger, CTO bei Fujitsu Technology Solutions, ist da positiver gestimmt. Im Fujitsu-Blog votiert der Cheftechnologe mit einem „Ja zu BYOD“, allerdings mit der Einschränkung „strenge Richtlinien vorausgesetzt“. Die „freie Wahl bei Endgeräten oder der PC-Ausstattung“ sei für Young Professionals durchaus ein Faktor, auf den bei der Wahl des Arbeitgebers geschaut werde. Reger plädiert daher dafür, „entsprechende Richtlinien und Prozesse“ für das BYOD-Konzept aufzusetzen. „Nur so lässt sich sicherstellen, dass jedes persönliche Endgerät im Unternehmensnetz auch offiziell registriert ist – und sich nicht etwa jeder Mitarbeiter still und heimlich über die Hintertür Zugang zum Netzwerk verschafft und so Anarchie ausbricht“, so Reger.

Der Chief Technology Officer bei FTS nennt einige Themen, die IT-Verantwortlichen in Hinblick auf BYOD Sorgen bereiten, darunter beispielsweise:

  • Datenschlupflöcher
  • unerlaubte Zugriffe auf das Netzwerk
  • steigende Speicherkapazität bei Smartphones
  • Kopien auf externe Speichermedien

Virtuelle Desktops

Ein „besonders gangbarer Weg“ zur Lösung dieser Problemstellungen ist für Reger im Bereich der Client-Virtualisierung zu finden, schlichtweg, „weil sich die Arbeitsumgebung auf einem Endgerät relativ leicht eingrenzen lässt“. Dabei greifen Mitarbeiter über ihr eigenes BYOD-Gerät auf virtuelle Desktop-Images zu, so dass auf Daten und Anwendungen zugegriffen wird, „die auf dem Unternehmensserver liegen – nicht etwa auf dem eigenen Gerät“.

Fujitsu schlägt in diese Kerbe mit dem so genannten „Portable Zero Client“. Das ist ein USB-Stick, mit dem von jedem beliebigen Windows-PC auf das Unternehmensnetzwerk zugegriffen werden kann. „Aber natürlich kann dieses Endgerät auch das private Smartphone sein“, betont Reger in seinem Blogeintrag.

Lesen Sie auf der nächsten Seite vom Praxisbeispiel Citrix und ein Fazit.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:31177230)