Netzwerkspezialist zeigt Möglichkeiten zur Breitbandversorgung auf

Breitband-Alternativen für Stadtwerke im Axians-Workshop

22.04.2010 | Redakteur: Ulrike Ostler

Der Axians-Workshop für Breitband-Interessierte Stadtwerke findet in Köln statt und ist kostenlos.
Der Axians-Workshop für Breitband-Interessierte Stadtwerke findet in Köln statt und ist kostenlos.

Am 6. Mai veranstaltet die unter der Marke Aaxians agierende NK Networks & Services GmbH einen Breitband-Workshop für Stadtwerke. Anlass ist die Breitband-Initiative der Bundesregierung. Danach sollen bis Ende des Jahres allen Haushalten in Deutschland schnelle Internetanschlüsse ermöglicht werden sowie bis Ende 2014 Anschlüsse von mindestens 50 Megabit pro Sekunde in mindestens 75 Prozent aller Haushalte zur Verfügung stehen.

Auf dem Breitband-Workshop will der Veranstalter kommunalen Kommunikationsdienstleistern zeigen, welche technischen und planerischen Möglichkeiten es für die Realisierung von Breitbandprojekten gibt. Es geht genauso um Wirtschaftlichkeitsanalysen wie um Endkundenprodukte.

Jens Wulff, Leiter der Axians Business Unit CSP sagt: „Für Stadtwerke entstehen neben den bisherigen Geschäftsmodellen der Energie- und Haushaltsversorgung neue Geschäftsfelder basierend auf der bereits bestehenden Kundenbindung.“ Der Breitbandmarkt entwickele sich schnell, das klassische DSL-HVT-Geschäft sei daher endlich.

Das Programm

Die Veranstaltung umfasst Vorträge und Workshops. Zu Wort kommen Experten von diversen Partnern des Veranstalters, wie Ciena, Keymile oder Fast Opticom, aber etwa auch der Axians Senior Consultant André Track, ein gefragter Redner zum Thema. Als einer der ersten Anbieter für Komplettlösungen hatte das Unternehmen bereits im Jahr 2006 in Niedersachsen einen großen FTTx-Piloten (FTT = Fibre to the ...) begleitet.

Bis zum 28.04. 2010 können sich Interessenten über die E-Mails-Adresse keberwein@axians.de für den Workshop in Köln anmelden und kostenlos teilnehmen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044563 / Konvergenz und Next Generation Networking)