Bis zu 66 Prozent kürzere Migrationszeiten

Beschleunigte Migration zu Windows 10

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Der Device Replacement Wizard soll den Zeitbedarf für die Migration um zwei Drittel senken können.
Der Device Replacement Wizard soll den Zeitbedarf für die Migration um zwei Drittel senken können. (Bild: Code42)

Die Version 5.4 von Code42 CrashPlan soll die schnellere Migration zu Windows 10 ermöglichen. Mit den neuesten Erweiterungen könnten Anwender nicht nur schnell und sicher das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 vornehmen, sie seien auch vor Datenverlusten geschützt.

CrashPlan Version 5.4, so Anbieter Code42, ermöglicht es IT-Teams, Migrationsabläufe neu zu gestalten und dabei die Profileinstellungen der Anwender zu erhalten – etwa den Bildschirmhintergrund, Zeichensätze und Netzwerkeinstellungen.

Der Code42 Device Replacement Wizard sei eng in das Microsoft User State Migration Tool integriert. Wenn die Zeit zur Migration zu Windows 10 gekommen sei, könnten die Anwender oder die IT-Abteilung damit sowohl die Einstellungen des Benutzerprofils als auch die Dateien auf ihren neuen oder aufgerüsteten Rechner übertragen. Der Zeitbedarf der Migration sinke dadurch um bis zu 66 Prozent. Zudem seien die Daten während und nach der Migration geschützt. Neukonfigurationen seien nicht mehr erforderlich, und die Anwender könnten nach dem Übergang zu Windows 10 ihre Arbeit schnell wieder aufnehmen.

Code42 zufolge enthält die Version 5.4 von Code42 CrashPlan zusätzlich zur Windows-10-Migration dynamische Bandbreitensteuerung auf Standortbasis, vereinfachte Compliance-Einstellungen und -Kontrollen sowie Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Skalierbarkeit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44389234 / Change-und Konfigurations-Management)