WLAN-Plattform mit 802.11ac-Wave-2-Migrationsfähigkeit

Bereit für die zweite 802.11ac-Welle

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

XR-Arrays bieten modulare Schnittstellen für Upgrades auf 802.11ac Wave 2.
XR-Arrays bieten modulare Schnittstellen für Upgrades auf 802.11ac Wave 2. (Bild: Xirrus)

Xirrus bietet für seine XR-Arrays einen modularen Upgrade-Pfad für zukünftige WLAN-Standards. Laut Hersteller sind die 802.11ac-Wave-1-Multifunkzellen-Lösungen komplett erweiterbar auf den für das zweite Quartal 2016 angekündigten Standard 802.11ac Wave 2.

Der Wireless-Experte Xirrus empfiehlt Unternehmen und Organisationen, bei der Migration zu 802.11ac zu bedenken, dass dieser Standard in mehreren Wellen veröffentlicht wird. Wave 1 begann 2013 und bietet seitdem Produkte mit einem Durchsatz von mehr als 1 GBit/s, Wave-2-Produkte sollen ab 2015 ausgeliefert werden und dann einen Durchsatz von mehr als 3 GBit/s bieten.

Dieser WLAN-Fahrplan könne es CIOs und IT-Abteilungen erschweren, eine Entscheidung zu treffen, wann sie ihr Wireless-Netzwerk migrieren sollen. Xirrus verweist auf den Gartner-Report Enterprises Should Optimize the Timing of 802.11ac Adoption, in dem Autor Tim Zimmerman bemerkt: „Finden Sie heraus, ob Ihr Geschäft momentan wirklich 802.11ac Wave 1 benötigt, denn bei einer anschließenden Migration zu Wave 2 bedarf es eines neuen Funkzellenmoduls. Das ist besonders wichtig, da Wave 2 in weniger als 24 Monaten nach dem Erscheinen von Wave 1 auf den Markt kommen wird (in Q1 2016).“

Die bereits erhältlichen 802.11ac-Wave-1-Wireless-Arrays unterstützen Xirrus zufolge zwei bis 16 Funkzellen. Einzelne oder alle Funkzellen in einem Array könnten dank modularer Schnittstellen kostengünstig auf 802.11ac Wave 2 aufgerüstet werden. Die für 2015 angekündigten Wave-2-Module seien ab sofort vorbestellbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42810548 / Equipment)