Software-Defined Networking mit Cisco ACI

Axians öffnet SDN Lab für Kunden

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Im SDN Lab laufen Nexus-Switches, UCS-Blade-Server sowie VMware-NSX-Lösungen.
Im SDN Lab laufen Nexus-Switches, UCS-Blade-Server sowie VMware-NSX-Lösungen. (Bild: Axians)

Axians Network & Solutions (Axians) hat in Köln ein Testcenter für Software-Defined Networking eingerichtet. Dort sollen Kunden die Cisco Application Centric Infrastructure (ACI) ausprobieren und Ausfallszenarien durchspielen.

Im Axians SDN Lab sollen Anwender jederzeit individuelle Machbarkeitsstudien für dynamische, flexible und automatisierte Netze aufsetzen. Als Basis für diese Art des Software-Defined Networking (SDN) dient Ciscos Application Centric Intrastructure (ACI).

Heinz-Jörg Robert, Leiter Data Center Solutions bei der Axians Networks & Solutions GmbH, begründet: „Mit ACI steht jetzt eine einheitliche Kommunikationsschnittstelle zur Verfügung, auf deren Basis sich die Anwendungs- und die Netzseite störungsfrei miteinander ‚austauschen’ können. Damit ist es erstmals möglich, die entsprechenden IT-Prozesse auf Basis von Anforderungsprofilen zu automatisieren. Auch die administrativen Eingriffe können so auf ein Minimum reduziert werden“.

Im SDN-Lab von Axians können auch Ausfallszenarien durchgeführt und getestet werden. Zum Einsatz kommen dabei zwei getrennte Racks mit den Nexus-Switch-Modellen 9335PQ und 9396PX, UCS-Blade-Server-Systeme sowie VMware-NSX-Lösungen. Der unterbrechungsfreie Netzwerkbetrieb werde über die redundante Auslegung und zentrale ACI APIC Managementumgebung sichergestellt. Die steuere zudem Firewall und Security-Schutz des Netzwerks sowie einen Load Balancer, der die Streaming-Anforderungen der Applikationen verantwortet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43643214 / Produkte & Lösungen)