Leitfaden für das IT-Management

Auf dem Weg zu einer erfolgreichen Windows 10 Migration

Bereitgestellt von: Riverbed Technology GmbH

Auf dem Weg zu einer erfolgreichen Windows 10 Migration

Eine Migration auf Windows 10 steht für viele Unternehmen noch außer Frage. Besonders wenn diese Windows 7 verwenden, da dieses Betriebssystem noch bis zum Januar 2020 vollen Support erhält.

Auf der anderen Seite kann eine vollständige, unternehmensweite Migration 12 bis 18 Monate in Anspruch nehmen. Daher sollten Unternehmen nicht zu lange warten und lieber heute als morgen mit der Planung beginnen.
Da das Upgrade auf Windows 10 oder Office 365 auch Nutzen für das Unternehmen, beispielsweise in Form von Leistungssteigerung, oder effektiveren Arbeitsabläufen mit sich bringen soll, gibt das einige Punkte zu beachten.
Beispielsweise benötigt die IT eine hohe Sichtbarkeit bei der Endbenutzererfahrung. Dafür stellt das E-Book eine Lösung vor, die die Geräte- und Infrastrukturüberwachungsfunktionen von Microsoft System Center Operations Manager erweitert. Hier sollen jetzt automatisch die drei wichtigsten Datenströme der Endbenutzer überwacht werden: Benutzerproduktivität, Gerätezustand und -leistung sowie Anwendungsperformance.
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.05.19 | Riverbed Technology GmbH