Konvergente Lösungen

Anbieter von konvergenten Infrastrukturen richtig auswählen

Bereitgestellt von: CEMA AG Spezialisten für Informationstechno

Anbieter von konvergenten Infrastrukturen richtig auswählen

Konvergente Infrastrukturen stellen eines der schnell wachsensten Segmente der IT-Branche dar. Diese Infrastruktur-Pakete senken Anschaffungskosten, erleichtern die Skalierbarkeit und Verwaltung.

Einer Prognose von IDC zufolge werden die weltweiten Ausgaben für konvergente Systeme von 2 Milliarden USD im Jahr 2012 auf 17,8 Milliarden USD im Jahr 2016 ansteigen, also mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 55 %.

Diese Lösungen bestehen in der Regel aus einzelnen, aber einfach zu integrierenden Modulen für Server, Massenspeicher und Netzwerkgeräte sowie integrierten Verwaltungsdiensten. Sie lassen sich für eine Vielzahl physischer Umgebungen und Formfaktoren konfigurieren, inklusive herkömmliche Rechenzentrumsgehäuse und eigenständige Blade-Gehäuse.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.16 | CEMA AG Spezialisten für Informationstechno

Anbieter des Whitepapers

CEMA AG Spezialisten für Informationstechno

Harrlachweg 5
68163 Mannheim
Deutschland