Suchen

Mitel bietet Sonderkonditionen All-IP: Migrationsanreiz für KMUs

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mitel möchte mit seiner Kampagne „Move-to-IP“ KMUs dabei unterstützen, durch die Migration auf All-IP den digitalen Wandel zu beschleunigen. Bislang habe erst ein kleiner Teil der KMUs in Deutschland auf All-IP umgestellt, obwohl das ISDN-Ende kurz bevorstehe.

Firma zum Thema

Mitel unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Umstellung auf All-IP.
Mitel unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Umstellung auf All-IP.
(Bild: © – Yvonne Weis – stock.adobe.com)

Mitels Programm „Move-to-IP“ soll kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in die Lage versetzen, die Vorteile aktueller Technologien zu nutzen, um Geschwindigkeit, Effizienz und Kundenzufriedenheit zu steigern. Im Rahmen des Programms möchte Mitel seinen Channel-Partnern gezielte Marketing- und Vertriebsunterstützung anbieten, inklusive Sonderkonditionen für Kunden, die in die cloudfähigen Lösungen von Mitel investieren möchten.

Die Kampagne „Move-to-IP“ soll bis Ende des Jahres laufen und für Neuinstallationen – von Call Control über erweiterte Unified-Communications- und Collaboration-Anwendungen bis hin zu Contact-Center-Lösungen – gelten.

(ID:44987548)