LAN und WLAN als Network on Demand

ALE rechnet nach Netzwerknutzung ab

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit cloudbasierten Werkzeugen sollen Wiederverkäufer einzigartige Pakete schnüren.
Mit cloudbasierten Werkzeugen sollen Wiederverkäufer einzigartige Pakete schnüren. (Bild: ALE)

Unter der Bezeichnung Network on Demand kündigt ALE ein nutzungsbasiertes Abrechnungsmodell für LAN- und WLAN-Infrastrukturen an. Das Angebot basiert auf Intelligent Fabric, Unified Access und Network Analytics.

Mit Network on Demand sollen Organisationen stets die neuesten Netzwerktechnologien nutzen und dabei nur zahlen, was sie wirklich verbrauchen – so zumindest das Versprechen des Ausrüsters ALE, der unter Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt.

Der Managed Service für LAN- und WLAN-Infrastrukturen wird über Wiederverkäufer angeboten, in Deutschland etwa von Dimension Data. Seine Business Partner will ALE mit automatisierten und cloudbasierten Standardwerkzeugen unterstützen. Damit ließen sich nutzungsbasiert abgerechnete Anwendungen mit der Netzwerkinfrastruktur zu einzigartigen Paketen für Endkunden zusammenfassen.

HP vermietet LAN-Ports über Provider

Swisscom setzt auf HP FlexNetwork Utility Advantage Program

HP vermietet LAN-Ports über Provider

14.12.12 - Gemeinsam mit dem Telekommunikationsdienstleister Swisscom hat Hewlett-Packard das HP FlexNetwork Utility Advantage Program vorgestellt. Über das können Unternehmen LAN-Hardware für knapp fünf Euro pro GbE-Port mieten. lesen



Bei der Abrechnung wird auch der tägliche Einsatz von Netzwerkgeräten berücksichtigt. Schulen zahlen beispielsweise weniger, wenn Teile des Netzes an Wochenenden oder in den Ferien brach liegen. Analoges gilt für Hotels mit ungebuchten Gästezimmern oder Sportstadien, die nur an einigen Wochentagen genutzt werden.

Network on Demand basiert auf Komponenten des Netzwerk-Portfolios der Marke Alcatel-Lucent Enterprise. Hierzu zählen:

  • Intelligent Fabric für Vereinfachung von Design, Bereitstellung und Betrieb des Netzwerks,
  • Unified Access für Verwaltung des Netzwerks hinsichtlich der Unternehmenssicherheit und
  • Smart Analytics zur Erfassung und Analyse von Daten und Applikationen auf der Netzwerkinfrastruktur.

Details zum Angebot gibt es direkt beim Hersteller.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43936887 / Router und Switches)