Effizienteres Routing für Videostreams und Web-Anwendungen

Akamai liefert CDN für IP-Netz von AT&T

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Akamai und AT&T wollen die Lösung zunächst in Nordamerika einführen und in der Folge weltweit anbieten.
Akamai und AT&T wollen die Lösung zunächst in Nordamerika einführen und in der Folge weltweit anbieten. (Bild: AT&T)

Per Content Delivery Network (CDN) von Akamai Technologies will AT&T Inhalte über das eigene IP-Netz künftig effizienter als bisher ausliefern. Binnen zwölf Monaten soll das Netz weltweit aufgerüstet sein.

CDN-Experte Akamai Technologies (Akamai) und Telekommunikationsdienstleister AT&T haben eine strategische Kooperation vereinbart. Demnach sollen am Rand (Edge) des IP-Netzes von AT&T CDN Server implementiert werden, die für eine bessere Nutzererfahrung beim Endanwender sorgen. Zunächst wollen die Partner die gemeinsame Lösung 2013 in Nordamerika ausrollen; der Rest der Welt soll binnen zwölf Monaten folgen.

Die unter der Marke AT&T vermarktete Infrastruktur soll digitale Inhalte effizienter als bislang routen. Profitieren sollen davon insbesondere Videostreams und Web-Anwendungen.

Zudem wollen Akamai und AT&T ihre Aktivitäten bündeln. Technischer Support, Kundenbetreuung, Vermarktung sowie Businessdienste sollen künftig gemeinsam angeboten werden.

Andy Geisse, CEO von AT&T Business Solutions, glaubt mit der Kooperation für explosiv wachsende Datenmengen im Netz gewappnet zu sein: "Indem wir Akamais Technologie in AT&Ts IP-Netz einbinden bieten wir unseren Kunden jetzt Zugriff auf eine Suite von Lösungen, die über deren Bedürfnisse hinausgehen."

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 37209490 / Märkte & Services)