Suchen

Meru AP832 mit zwei 802.11ac-Dualband-Radios Access Point mit Wi-Fi-Alliance-Zertifizierung

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der AP832 von Meru Networks hat das Logo „Wi-Fi Certified“ erhalten. Dieses Zertifikat erhalten Produkte, die von der Wi-Fi Alliance in puncto Interoperabilität, Sicherheit, einfache Installation und Zuverlässigkeit auf den Standard 802.11 erfolgreich getestet wurden.

Firma zum Thema

Der Access Point Meru AP832 ist mit und ohne externe Antennen verfügbar.
Der Access Point Meru AP832 ist mit und ohne externe Antennen verfügbar.
(Bild: Meru Networks )

Der im Juli angekündigte Access Point Meru AP832 ist ab sofort allgemein verfügbar. Das von der Wi-Fi Alliance zertifizierte Gerät hat zwei 802.11ac-Dualband-Funkempfänger und bietet laut Hersteller gegenüber 802.11n-APs eine bis zu dreimal bessere Performance. Im Gegensatz zu anderen 802.11ac-Lösungen würde der AP832 mit 802.3af-Power arbeiten und dadurch Nutzern kostspielige Upgrades ersparen.

Das Wi-Fi-Certified-Logo ist eine Zusicherung, dass die Wi-Fi Alliance ein Produkt in zahlreichen Konfigurationen und mit vielfältigen Probeannahmen von anderen Geräten getestet hat, um die Kompatibilität mit anderem Wi-Fi-Certified-Equipment, das im gleichen Frequenzbereich arbeitet, zu gewährleisten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42400381)