Softwareprogrammierbare Lösung für alle Wi-Fi-Modi

802.11ac für Xirrus-Arrays in Sicht

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Jetzt bestellbare Funkmodule des Typs Wave 1 passen in alle XR-Arrays.
Jetzt bestellbare Funkmodule des Typs Wave 1 passen in alle XR-Arrays. (Bild: Xirrus)

Wireless-Experte Xirrus kündigt eine vollständig softwareprogrammierbare 802.11ac-Lösung an. Dafür nötige Funkmodule des Typs Wave 1 passen in bestehende XR-Arrays und sollen noch 2013 ausgeliefert werden.

Xirrus kündigt 802.11ac-Funkmodule an, mit denen Anwender alle seit 2011 ausgelieferten XR-Arrays aufrüsten können. Damit will der Hersteller die branchenweit einzige, softwareprogrammierbare 802.11ac-Lösung anbieten, die in allen Wi-Fi-Modi (a/b/g/n/ac) und Frequenzbändern (5 GHz und 2,4 GHz) auf jeder Funkzelle eingesetzt werden kann.

Kunden können so bestehende Controller und Array-Gehäuse weiternutzen und schrittweise aufrüsten. Dabei verspricht der Hersteller ein "problemloses Nebeneinander von älteren und neuen WLAN-Clients,.

Shane Buckley, CEO von Xirrus, meint: "Vielen Netzwerkspezialisten ist der Gedanke, die vorhandene Wireless-Infrastruktur herauszureißen, sehr unangenehm. Dank der Architektur unserer Arrays ist das kein Thema mehr. Alle Xirrus Wireless-Arrays sind abwärtskompatibel zu 802.11a/b/g/n. Und alle vorhandenen Xirrus Arrays der XR-Baureihe sind aufwärtskompatibel zu 802.11ac sowie zu künftigen Protokollversionen."

Xirrus bietet die eigenen Arrays in Konfigurationen mit zwei, vier, acht oder 16 Funkzellen an; die Systeme lassen sich sowohl im Inneren als auch im Außenbereich einsetzen.

Die modularen Arrays sind verfügbar; die 802.11ac-Funkmodule des Typs Wave 1 können bereits bestellt werden und laut Anbieter "im Laufe des Jahres ausgeliefert".

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40150120 / Equipment)