Suchen

Auslass im Winkel von 45 Grad 6A-Anschlussbuchse mit seitlichem Auslass

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Z-MAX 45 ist laut Hersteller Siemon eine geschirmte Anschlussbuchse der Kategorie 6A mit kurzer, kompakter Bauform, bei der der Kabelabgang auch in einem Winkel von 45 Grad nach links oder rechts erfolgen könne. Dadurch reduziere sich die benötigte Montagetiefe.

Firmen zum Thema

Die Anschlussbuchse Z-MAX 45 ist laut Hersteller für flache Einbaudosen und Anwendungen mit Kabelkanälen geeignet.
Die Anschlussbuchse Z-MAX 45 ist laut Hersteller für flache Einbaudosen und Anwendungen mit Kabelkanälen geeignet.
(Bild: Siemon )

Mit den Z-MAX-45-Anschlussbuchsen könne selbst bei beengten Platzverhältnissen ein ordnungsgemäßer Biegeradius eingehalten werden. Eine abschirmende Endkappe auf der Rückseite mache es möglich, die um 90 Grad abgewinkelten Kabel je nach Montagerichtung der Endkappe zusätzlich um 45 Grad nach links oder rechts abgehen zu lassen.

Die Anschlussbuchsen seien dank einer um 40 Prozent geringeren Einbautiefe für flache Einbaudosen und Anwendungen mit Kabelkanälen geeignet. Im Unterschied zu herkömmlichen Modellen könnten sie wegen der hybriden Bauform sowohl gerade als auch schräg eingesetzt und bei Anwendungen mit hoher Packungsdichte seitlich angereiht werden. Der Kunststoffrahmen verhindere den Kontakt zwischen den Metallgehäusen und somit Beeinträchtigungen der Alien-Crosstalk-Eigenschaften.

Siemon zufolge ist die Z-MAX-45-Anschlussbuchse für flexible und Massivaderkabel mit AWG 22 bis 26 geeignet. Neben der effektiven Schirmwirkung, die für eine gute Übertragungsleistung ausschlaggebend sei, sorge die patentierte gewölbte Form der Kontaktfedern für eine zuverlässige Verbindung zwischen Buchse und Stecker zur Unterstützung aktueller PoE-Anwendungen. Die Buchsengeometrie mit den gewölbten Kontakten verbessere die elektrischen und mechanischen Eigenschaften. Die Kontakte seien vor Beschädigung durch den entstehenden Abrissfunken beim Abziehen des Steckers unter einer PoE-Last geschützt, da die Funkenbildung nicht mehr an der Kontaktendposition auftrete.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45154736)