Suchen

Blackdiamond X8 von Extreme Networks unterstützt SDN-Apps 40- und 100-Gigabit-Ethernet-Module für Rechenzentren

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit 40/100-GbE-Erweiterungen und SDN-Support möchte Extreme Networks beim Ausbau von Netzwerken für hochperformante Cloud-Anwendungen, Internet Exchange Points (IXP) und Rechenzentrumsapplikationen helfen.

Firmen zum Thema

Der modulare Ethernet-Switch Blackdiamond X8 unterstützt künftig die Big-Switch-SDN-Applikationen Big Tap und BVS (Big Virtual Switch).
Der modulare Ethernet-Switch Blackdiamond X8 unterstützt künftig die Big-Switch-SDN-Applikationen Big Tap und BVS (Big Virtual Switch).
(Bild: Extreme Networks )

Die von Extreme Networks angekündigten 12-Port-40-GbE- und 4-Port-100-GbE-Module für den Ethernet-Switch Blackdiamond X8 sollen laut Hersteller 40- und 100-Gigabit-Ethernet mit Non-blocking-Performance von Layer-2/3-Services sowie Layer-2/3-ACLs und Flow-Flexibilität mit Support von optischen Strecken – 100G-SR (100 m) und 100G-OR (10 km) – unterstützen. Eine erweiterte TCAM soll für eine Steigerung der unterstützten Tabellen, eine N+1-Stromversorgung für Fehlertoleranz und Redundanz sorgen.

Die unterstützten SDN-Applikationen Big Tap und BVS (Big Virtual Switch) von Big Switch sollen einerseits Traffic-Monitoring und dynamische Netzwerktransparenz mit Flow-Filtering (Big Tap), andererseits die Virtualisierung des Netzwerkes durch die Aufteilung des physikalischen Netzes in mehrere logische Netzwerke von Layer 2 bis 7 (BVS) ermöglichen.

Kundentests der 12-Port-40-GbE- und 4-Port-100-GbE-Module sollen im nächsten Kalenderjahr beginnen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 36959470)