Mobile-Menu

Schnellere Übertragungen sollen Batterielaufzeiten erhöhen 1NCE IoT Flat Rate mit bis zu 1 Mbit/s

Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Nutzer der 1NCE IoT Flat Rate können Daten ab sofort mit bis zu einem Mbit/s übertragen. Die gesteigerte Bandbreite für Up- und Download soll Batterielaufzeiten von IoT-Geräten steigern und insbesondere bei LTE-M voll zum Tragen kommen.

Firma zum Thema

Dank achtfacher Bandbreite sollen insbesondere LTE-M-Anwendungen effizienter mit Batterien haushalten.
Dank achtfacher Bandbreite sollen insbesondere LTE-M-Anwendungen effizienter mit Batterien haushalten.
(Bild: © strichfiguren.de - stock.adobe.com)

Um Sensorwerte zu übertragen, genügen oft bereits sehr geringe Datenraten; und doch können auch IoT-Anwendungen von gesteigerten Bandbreiten profitieren. Genau die gibt es jetzt für alle Nutzer der 1NCE IoT Flat Rate. Mussten sich Kunden bislang standardmäßig mit 128 kbit/s begnügen, fließen Informationen bis zu achtmal schneller.

Um die Transfers mit bis zu einem Mbit/s bei Up- und Download auszunutzen, müssen Kunden freilich auch die entsprechenden Zugangsnetze nutzen. 1NCE denkt hierbei an 3G, 4G; allem voran aber an LTE-M.

Anwendungsfall LTE-M

Die LPWAN-Technologie (Low Power Wide Area Network) LTE-M komme überall dort zum Einsatz, wo Konnektivität mit geringer Latenz und guter Gebäudedurchdringung gefragt ist, aber das stromsparende Narrowband-IoT (NB-IoT) aufgrund seiner deutlich geringeren Übertragungsraten für einfache Sensordaten nicht mehr ausreiche. Typische Anwendungsbereiche seien etwa mit zahlreichen Sensoren vernetzte Gebäude im Bereich Smart City, Predictive Maintenance von Maschinen oder Anlagen oder aber Tracking Lösungen im Bereich Logistik und Asset Management. So unterstütze LTE-M anders als NB-IoT auch den automatischen Übergang zwischen einzelnen Mobilfunkzellen ohne erneutes Einbuchen und sei daher für bewegliche Objekte gut geeignet, um beispielsweise Standortdaten in nahezu Echtzeit zu übertragen.

Da mehr Daten in kürzerer Zeit übertragen werden können, lässt sich auch der Energieverbrauch der Geräte senken. Dies komme besonders der Laufzeit von batteriebetriebenen Geräten zugute, die ihre Daten nur in größeren Intervallen übertragen nun aber deutlich weniger Zeit dafür benötigten.

1NCE kostenlos 12 Monate testen

Die 1NCE IoT Flat Rate selbst ist über den 1NCE Online Shop oder den AWS Marketplace bestellbar.

Per AWS Marketplace können Kunden 1NCE zudem kostenlos testen. Das Angebot 1NCE For All umfasst bis zu 100 kostenlose SIM-Karten mit 12 Monaten Konnektivität. Im kostenfreien Test-Angebot enthalten sind 50 MByte Datenvolumen und Abdeckung in Europa, USA, Russland und China.

(ID:47391589)

Über den Autor