Ausweitung von 100GbE auf das Edge

100GbE-Zugang für Private-IP-Services von Verizon

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Verizon bietet seinen Private-IP-Service in mehr als 130 Ländern an.
Verizon bietet seinen Private-IP-Service in mehr als 130 Ländern an. (Bild: Verizon)

Verizon stellt 100GE-Technologie für die Edge-Router seines Private-IP-Netzwerks bereit. Weltweit können Unternehmen mit höheren Geschwindigkeiten und Bandbreiten zum Beispiel auf Daten und Anwendungen in der Cloud zugreifen.

Der Private-IP-Service ist Verizons Angebot für die Kommunikation sowie für die Automation von Geschäftsprozessen sowohl innerhalb als auch zwischen Unternehmen. Hierunter fallen E-Commerce, geteilte Intra- und Extranets und Videoanwendungen. Die Aufrüstung auf 100GE-Technologie soll es Nutzern ermöglichen, mit der erforderlichen hohen Bandbreite und Geschwindigkeit auf Informationen zuzugreifen, die außerhalb der Unternehmensinfrastruktur gespeichert sind. Kunden können Verizon zufolge über ein sicheres Hochleistungsnetzwerk kommunizieren, wobei die Service-Levels für ihre Anwendungen garantiert wären.

Verizon wird die Technologie auf denselben US-amerikanischen und europäischen Routen implementieren, auf denen 100G für Langstrecken in Betrieb ist. Ergänzend bietet das Unternehmen standardmäßig 1GE- und 10GE-Zugang zu seinem Private-IP-Netzwerk.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 39999140 / Standards & Netze)