Wie Sie immer eine Hand am Puls Ihres Scada-Netzwerks haben

Zehn Schritte zur sicheren Industrie 4.0-Umgebung

Bereitgestellt von: Tenable Network Security GmbH

Wie Sie immer eine Hand am Puls Ihres Scada-Netzwerks haben

Zehn Schritte zur sicheren Industrie 4.0-Umgebung

In diesem Webinar erhalten Sie einen detaillierten „Zehn-Schritte-Plan“ zur Absicherung Ihrer Netze und SCADA-Anlagen

Weltweit führen die zunehmende Digitalisierung von Produktionsstätten und die Vernetzung der Industrieanlagen zu neuen automatisierten Fertigungsprozessen. Neben den Chancen, die mit Industrie 4.0 einhergehen, existieren aber auch erhebliche Sicherheitsrisiken.

Jüngste Vorfälle zeigen, dass SCADA-Netzwerke immer häufiger ins Fadenkreuz von Hackern geraten. Beispiele wie der Ende 2014 bekannt gewordene, erfolgreiche Angriff auf die Steuerung des Hochofens in einem deutschen Stahlwerk oder die kürzlich stattgefundene Attacke auf ein Atomkraftwerk in Südkorea, geben einen Vorgeschmack darauf, welche Folgen drohen.

SCADA-Netzwerke überwachen und steuern wichtige Prozesse und kritische Infrastrukturen, weshalb jeglicher Versuch von Hackern, diese zu übernehmen, für Aufruhr sorgt.

Security Experte Jens Freitag stellt Ihnen im Live-Webcast am 17.09. um 10:00 Uhr einen detaillierten „Zehn-Schritte-Plan“ zur Absicherung Ihrer Netze und SCADA-Anlagen vor:

•    Welche Maßnahmen sind möglich und nötig, um ein SCADA Netzwerk zu schützen
•    Was es dabei zu beachten gilt
•    Was sind die Ziele, die Sie sich setzen müssen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.16 |