Erste Bilder des Betriebssystems dieses Frühjahr

Windows 9 soll April 2015 kommen

| Redakteur: Sarah Maier

Angeblich soll Windows 9 im April 2015 kommen.
Angeblich soll Windows 9 im April 2015 kommen. (Bild: Microsoft Deutschland GmbH)

Die Gerüchteküche brodelt: Laut einem Insider will Microsoft auf der Entwicklerkonferenz Build im April erste Bilder von Windows 9 zeigen. Das Release wird im Früjahr 2015 erwartet.

Noch stehen die Verbraucher dem derzeitigen Microsoft-Betriebssystem Windows 8.1 kritisch gegenüber. Während insgesamt mehr als eine Milliarde Computer mit Windows-Betriebssystem existieren, laufen gerade einmal 25 Millionen davon mit der aktuellen Version. Dennoch kündigt der Redmonder-Konzern bereits an, auf der Entwicklerkonferenz Build, die vom 2. bis 4. April in San Francisco stattfinden wird, erstmals Bilder des Nachfolge-Betriebssystems Windows 9 zu präsentieren. Das berichtet Microsoft-Insider Paul Thurrott auf seiner Webseite.

Der Projektname für das Betriebssystem laute „Threshold“, was übersetzt soviel wie Grenze, Türschwelle oder Reizschwelle bedeutet. Laut Thurrott soll das klassische Start-Menü wieder ein zentraler Bestandteil werden. Zudem sollen Metro-Anwendungen dann in der klassischen Desktop-Umgebung laufen. Mit der Umbenennung in Windows 9 will sich Microsoft vom Vorgänger differenzieren.

Die Teilnehmer der Build sollen vorab allerdings keine Alpha-Version bekommen, da Microsoft mit der Entwicklung des eigentlichen „Produktes“ Windows 9 noch nicht begonnen hat. Die soll laut Thurrott aber noch im Laufe des Januars starten. An den verschiedenen Code-Fragmenten dürften die Programmierer dagegen schon seit einiger Zeit arbeiten. Derzeit visiert der Konzern April 2015 als Release-Datum für die finale Version an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42482546 / Betriebssysteme und Netzwerk-Software)