4 Möglichkeiten

Wie Sie Sessions am öffentlichen WLAN schützen

Bereitgestellt von: NCP engineering GmbH

Mehr denn je stellen öffentliche Hot Spots eine Gefahr für Ihr Unternehmensnetzwerk und für die Daten Ihrer Nutzer dar.

Genießen Ihre Mitarbeiter die Freiheit und die Vorteile, überall dort arbeiten zu können, wo sie sich gerade befinden, so ist es für sie wichtig, die Risiken von Verbindungen über öffentliche WLAN-Netze zu kennen. Das gilt insbesondere dann, wenn sie sich mit Ihrem Unternehmensnetzwerk verbinden. Sorgen Sie dafür, dass die Mitarbeiter mit dem Vorgang zur Bestätigung des Netzwerknamens sowie den Schritten beim Zugriff auf das Netzwerk vor der Verbindung zu einem Hot Spot vertraut sind. Sorgen Sie dafür, dass sie eine Personal Firewall auf ihren Geräten aktiviert haben, die den Netzwerkzugriff an Hot Spots ausschließlich über das VPN zulässt und ansonsten verhindert. Sorgen Sie außerdem dafür, dass ihre Geräte mit einem VPN-Client ausgestattet sind.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 15.04.16 | NCP engineering GmbH

Anbieter des Whitepaper

NCP engineering GmbH

Dombühler Str. 2
90449 Nürnberg
Deutschland