Case Study

Vom Switch zum Fahrscheinautomaten

Bereitgestellt von: Ipswitch Inc. / Ipswitch

Zur Überwachung des gesamten technischen Netzes sowie des eigenen Office-Netzwerks in der Zentrale setzt die üstra das Netzwerkmanagementsystem WhatsUp Gold ein.

Erstmals wurde dieses System installiert, als Teile des internen Netzes von Avaya- auf Extreme-Switches migriert wurden. Der Übergang von einer homogenen zu einer heterogenen Infrastruktur machte zu diesem Zeitpunkt ein offenes Managementsystem. Während WhatsUp Gold zunächst nur zur Überwachung der Switches eingesetzt wurde, wurden mit dem Upgrade auf eine neuere Version auch Server und Festplatten in das Monitoring einbezogen. Auch wichtige SQL-Datenbanken werden seitdem integriert. Deutlich ausgeweitet wurde die Überwachung des technischen Netzes ämtliche 325 Fahrkartenautomaten im Stadtgebiet durch neue Systeme ersetzt wurden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.07.11 | Ipswitch Inc. / Ipswitch

Anbieter des Whitepaper

Ipswitch Inc.

83 Hartwell Avenue
02421 Lexington, MA
USA

Telefon: +1 (0)781 676-5700
Telefax: +1 (0)781 676-5711