Fallstudie: Nordsee-Zeitung

Verlagshaus organisiert Client-Management um

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

Ein Versäumnis bei der Netzwerk-Modernisierung kostete das Verlagshaus für einige Jahre viel Arbeitszeit. Ein neues Client-Management erhöhte 2004 die Produktivität enorm.

Die Nordsee-Zeitung ist mit einer Auflage von 70.000 Exemplaren die führende Tageszeitung in Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven. Vor einigen wurde SAP für Verwaltung und Vertriebsbereich eingeführt und dabei auch die komplette Hardware sowohl für Server als auch für Clients auf Dell-Rechner umgestellt, mit Windows als einheitlicher Plattform. Dabei unterlief ein strategischer Fehler: Die IT-Abteilung integrierte keine Lösung zur Software-Verteilung.

2004 modernisierte der Verlag das IT_Netzwerk erneut: Turnusgemäß wurde die Hardware an allen 400 Bildschirmarbeitsplätzen ausgetauscht. Schrittweise erfolgte dabei auch die Migration von Windows NT 4.0 auf Windows XP, und für die Managementsoftware gab der Verlag eine externe Evaluierung in Auftrag.

Warum sich die Nordsee-Zeitung letztlich für Dell und Altiris entschieden hat, lesen Sie in diesem Whitepaper. Vor allem für das IT-Helpdesk ergaben sich enorme Verbesserungen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.10.09 | Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

Symantec (Deutschland) GmbH

Konrad-Zuse-Platz 2 -5
81829 München
Deutschland