Effiziente Behandlung und Abwehr von Sicherheitsvorfällen

Targeted Cyber-Defense and Response

Bereitgestellt von: Proofpoint GmbH

Effiziente Behandlung und Abwehr von Sicherheitsvorfällen

Targeted Cyber-Defense and Response

Erfahren Sie, wie die wirklich kritischen Sicherheitsvorfälle erkannt und wirkungsvoll eingedämmt werden können.

Ob gezielte Angriffe oder „nur“ das Nicht-Einhalten von internen Richtlinien – Sicherheitsvorfälle sind leider schon fast an der Tagesordnung.

Wie aus zahlreichen Sicherheitsvorfällen in der letzten Zeit hervorgeht, ist eine gut funktionierende Bedrohungserkennung und Abwehr notwendig, aber häufig nicht ausreichend. Um zielorientiert und effizient auf Sicherheitsvorfälle und vor allem auf gezielte Angriffe reagieren zu können, benötigen Unternehmen eine handlungsfähige Organisationseinheit die zum einen über technologische Mittel verfügt um solche Sicherheitsvorfälle erkennen zu können, aber auch prozessual so aufgestellt ist entsprechende Responses schnell und effizient umzusetzen und die Wirksamkeit zu überprüfen.

Cristian IonMarc Lindenblatt Dies bedeutet, dass wirkungsvolle Aggregations- sowie Korrelationsmechanismen implementiert werden müssen mithilfe derer die auftretenden Sicherheitsvorfälle bzgl. Relevanz und Kritikalität sowie dem möglichen Business-Impact klassifiziert werden können. Basierend hierauf werden Responses abgeleitet und eingeleitet.

Erfahren Sie, am Donnerstag, 19.11 um 10:00 Uhr von den zwei Security-Experten, wie Sie mit effektiven Incident Response Prozessen Kosten senken und Risiken minimieren können und sehen Sie in einer Live-Demo, wie automatisiertes Incident Response Management funktioniert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

PS: Mitmachen lohnt sich! Unter allen Webcast-Teilnehmern verlosen wir drei Powerbanks.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.16 |