Remote-IT

Steigerung der Effizienz in den Außenstellen

Bereitgestellt von: CITRIX Systems GmbH

IDG Research zeigt auf, wie WAN-Optimierungslösungen mit einem integrierten Windows-Server auf vielfältige Art und Weise zu mehr Effizienz in den Niederlassungen führen können.

Niederlassungen zu unterstützen, ist kostspielig und zeitaufwendig; erschwerend kommt eine nur allzu häufige Tatsache hinzu: obwohl diese Unterstützung zu den vielen Aufgaben der IT-Abteilung gehört, gibt es in der Regel niemanden vor Ort, der sie leistet.

"Die Zeiten, in denen teure IT-Mitarbeiter in jeder Filiale vorzufinden waren, sind längst vorbei", sagt Jim Rapoza, Senior Research Analyst bei der Aberdeen Group in Boston. "Wenn Sie Glück haben, finden Sie dort einen halbwegs fähigen Menschen." Alles andere muss aus der Ferne abgewickelt werden, stellt er fest.

Neben dem fehlenden Know-How vor Ort gibt es aber auch andere Gründe dafür, dass die EDV in den Niederlassung Kopfschmerzen bereiten kann. Komplexe Remote-Infrastrukturen, die träge Anwendungsleistung und erhöhte Sicherheitsrisiken zählen ebenfalls zu den stets wiederkehrenden Problemen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.15 | CITRIX Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

CITRIX Systems GmbH

Erika-Mann-Str. 67 -69
80636 München
Deutschland