Zum Special Carrier & Provider

 

Willkommen im Special Carrier & Provider

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 

Andreas Donner, Chefredakteur IP-Insiderschon der Titel zeigt, warum dieses Special einen Nerv trifft. Denn Telekommunikation, wie sie einmal war, gibt es nicht mehr. Mit dem Internet-Protokoll ändern sich die Access-, Transport- und Core-Netze zu Universal-Netzwerken, die Sprache und Daten – getrennt und in Kombination – liefern.

Breitband per Kupfer, Glasfaser und Funk ermöglichen viele Arten von Diensten und Dienstleistungen. Telefonie ist nunmehr ein Bestandteil von Unified Communications mitsamt Video-Konferenzen beziehungsweise Triple Play, inklusive Video-Streaming und IPTV. So wandeln sich Telco-Konzerne zu IT- und TK-Services-Anbietern, konsumieren ihrerseits jedoch auch Netz- und IT-Kapazitäten.

Umgekehrt werden Dienstleister aus der IT und der Energiebranche zu Carriern und Providern.
Konvergenz und Diversifizierung passieren nicht ohne Knirschen. Häufig fehlt entweder TK- oder IT-Know-how, aber auch Technik. Damit räumt unser Special auf; es bietet Artikel, Videos, Whitepaper, Grundlegendes, Hintergründiges und Aktuelles in sechs Themenbereichen.

Andreas Donner
Chefredakteur IP-Insider

Kostenloses EU-Roaming und dann? - Mobilfunkmarkt im Umbruch

EU-Roaming

Kostenloses EU-Roaming und dann? - Mobilfunkmarkt im Umbruch

27.03.17 - Am 15. Juni entfällt das umstrittene EU-Roaming - also jene Gebühren, die anfallen, wenn Mobilfunkkunden im EU-Ausland zum Handy greifen. Welche Auswirkungen der Wegfall der Gebühren auf den deutschen Mobilfunkmarkt haben wird, ist noch offen. lesen

Bund investiert weiter in schnelles Internet

Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen

Bund investiert weiter in schnelles Internet

23.03.17 - In Hessen und Rheinland-Pfalz sollen die Fördergelder des Bundes für den Breitbandausbau vor allem Privatleuten und Unternehmern abseits der Städte zugute kommen. In Thüringen und Sachsen können 16 beziehungsweise 30 Regionen mit Zuschüssen rechnen. lesen

FACHARTIKEL

Die Wahl des richtigen SD-WAN-Providers

Kriterien für gemanagte SD-WAN-Dienste

Die Wahl des richtigen SD-WAN-Providers

16.02.17 - Ein auf viele Standorte verteiltes Unternehmen, das einen Managed Services Provider (MSP) beauftragt, um ein SD-WAN einzurichten und zu betreiben, entlastet damit die hauseigene IT-Abteilung. Doch bevor es die endgültige Wahl trifft, sollte es dem SD-WAN-MSP „auf den Zahn fühlen“. lesen

PRAXIS

Die Zukunft fest im Visier – E-Plus setzt auf LTE-Technik von ZTE

ZTE liefert Netz- und Zugangstechnik für die E-Plus-Gruppe

Die Zukunft fest im Visier – E-Plus setzt auf LTE-Technik von ZTE

27.10.11 - Der chinesische Hersteller von Telekommunikationstechnik ZTE hat eine enge Partnerschaft mit der E-Plus-Gruppe geschlossen. Im Rahmen dieser Kooperation liefert ZTE neben der Zugangstechnik für die UMTS-Erweiterung HSPA+ auch die Core Network Technology. Darüber hinaus ist ZTE maßgeblich am Aufbau des G4-Standards LTE bei der E-Plus-Gruppe beteiligt. lesen

NEWS UND INTERVIEWS

Übertragungsraten: Deutschland bleibt Mittelmaß

Akamai-Bestandsaufnahme: Internet im 4. Quartal 2016

Übertragungsraten: Deutschland bleibt Mittelmaß

21.03.17 - Wie Akamai im State-of-the-Internet-Report berichtet, konnte Deutschland die durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit gegenüber dem Vorjahresquartal zwar auf 14,6 MBit/s steigern, der Abstand zu Europas Spitzenreiter Norwegen (23,6 MBit/s) bleibt jedoch gewaltig. lesen