All-in-one-Server Fellow

Server für Kleinunternehmen und Start-ups

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Datamate hat neben Serverlösungen für zu Hause auch den Business-Server Fellow (Mitte) im Sortiment.
Datamate hat neben Serverlösungen für zu Hause auch den Business-Server Fellow (Mitte) im Sortiment. (Bild: Datamate)

Der Server Fellow von Datamate sei trotz aller erforderlichen Business-Funktionalitäten flexibel und einfach gehalten und deshalb für Start-ups und kleine Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung geeignet. Für die individuelle Einrichtung und den Support stünden Spezialisten bereit.

Fellow biete ab Werk sämtliche Funktionen und Serverdienste, um den IT-Anforderungen von Unternehmen mit überschaubarer Mitarbeiterzahl gerecht zu werden. Datamate zufolge könne der Server das, was Salesforce, Dropbox und Microsoft Exchange zusammen können. Möglich werde dies, so der Anbieter, durch die intelligente Integration von Open-Source-Software.

Teamarbeit und Flexibilität

Fellow unterstütze Projektmanagement, CRM, Telefonie und Teamarbeit an Dokumenten. Zum Schutz vor Datenverlust würden automatisch Sicherheitskopien erstellt. Frühere Versionen ließen sich mit wenigen Klicks wiederherstellen und Änderungen transparent nachvollziehen.

Dateien, Kalender und Adressbücher würden synchronisiert, sodass alle Mitarbeiter mit einem einheitlichen Datenbestand arbeiten könnten. Dabei spiele das verwendete Betriebssystem keine Rolle. Der Server könne reibungslos zwischen Geräten mit Windows, Mac OS, iOS, Linux und Android vermitteln. Das offene Linux-Betriebssystem biete Freiheit in Sachen Anwendungen und Dienste. Durch die Integration weiterer Programme sei das System an Kundenbedürfnisse anpassbar.

Kontrolle über sensible Daten

Nach Angaben von Datamate speichert Fellow sämtliche Daten lokal, gleichzeitig stünden sie in einer privaten Cloud für den Abruf per Internet bereit. Die übermittelten Daten würden immer über eine verschlüsselte Verbindung (HTTPS oder VPN) transportiert. Diese Technik erlaube es auch, den eigenen Cloud-Server hinter dem Router zu verbergen. So sei er im Internet unsichtbar und vor direkten Angriffen geschützt.

Konfiguration nach Maß

Für die Einrichtung stellt Datamate Experten zur Verfügung. Sie würden jeden Datamate-Server abhängig vom Anforderungsprofil konfigurieren, ihn anschließend in Betrieb nehmen, gleichzeitig Fragen beantworten und auf Wunsch zusätzliche Funktionen installieren. In der Regel seien die Server auf diese Weise in wenigen Stunden einsatzbereit. Der Support sei 365 Tage im Jahr erreichbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44826673 / Server und Desktops)