Software-Blade-Architektur

Optimierte Sicherheitssoftware vereinfacht Verwaltung

Bereitgestellt von: Check Point Software Technologies GmbH / CHECKPOINT Computersysteme GmbH

Mit der Software-Blade-Architektur werden Sicherheitsfunktionen in einem einzigen System zusammengelegt und die Anforderungen der Service-Level-Agreements hinsichtlich der Netzleistung erfüllt.

Einheitslösungen für Sicherheitssoftware bringen oft Schwierigkeiten bei der Anpassung an sich ändernde geschäftliche Anforderungen mit sich. Die Sicherheitsbereiche werden immer komplexer, da es erforderlich ist, ständig weitere Funktionen wie Firewalls, Intrusion-Prevention-Systeme (IPS), IPsec, VPN und Antivirenprogramme, usw. hinzuzufügen. Wenn diese Funktionen von Einzelgeräten übernommen werden, kann es schwierig werden, diese zu integrieren, zu prüfen und zu verwalten.

Um sich gegen zunehmende Sicherheitsgefahren zu behaupten, bietet die Software-Blade-Architektur eine Alternative zur Verteilung verschiedenartiger, selbständiger Sicherheitssysteme. Diese Architektur basiert auf unabhängigen Sicherheitsmodulen, die alle auf einer einzigen Plattform laufen und damit die Integration und Verwaltung vereinfachen. Diese Sicherheitsarchitektur bietet eine einfache, flexible und handhabbare Gesamtsicherheitslösung.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 23.04.10 | Check Point Software Technologies GmbH / CHECKPOINT Computersysteme GmbH

Anbieter des Whitepaper

Check Point Software Technologies GmbH

Zeppelinstraße 1
85399 Hallbergmoos
Deutschland