Fallstudie

Nature & Decouvertes senkt IT-Kosten um 50% und verbessert das Kundenerlebnis

Bereitgestellt von: Ipanema Technologies GmbH

Der Lifestyle-Filialist Nature & Decouvertes rüstet sich für Retail 2.0. Für die Implementierung einer Multi-Channel-Strategie und Betreuung des digitalen Shoppers ist eine 360-Grad-Sicht auf das Netzwerk unerlässlich.

Mit der Weiterentwicklung des Omni- Channels und der Digitalisierung der Verkaufsstellen (mobiles Bezahlen, Click-and-Collect, Store-to-Web und Marketplace) hat Nature & Découvertes eine 360-Grad-Sicht auf ihre Kunden implementiert. Aufgrund der Allgegenwart des Kunden – er ist gleichzeitig im Ladengeschäft und auf seinem Smartphone, vor dem Fernseher und auf seinem iPad, im Gespräch mit dem Call-Center und vor seinem PC – ist es zwingend erforderlich, eine Sicht auf alle Vertriebskanäle zu haben und die personalisierten Interaktionen in Echtzeit zu steuern. Store-to-Web, Clicand-Collect, Marketplace und der in den Ladengeschäften nötige Arbeitseinsatz (mobiles Bezahlen und Backoffice-Transaktionen) zwingen die IT -Abteilung eine Sicht auf alles zu haben, was im Netzwerk passiert und in Echtzeit zu reagieren.

Wie das Unternehmen vorging und gleichzeitig seine Netzwerkkosten senken konnte, lesen Sie in dieser Fallstudie.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 16.08.15 | Ipanema Technologies GmbH

Anbieter des Whitepaper

Ipanema Technologies GmbH

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Deutschland