Point of View

Mobile Geräte und die mobile Cloud

Bereitgestellt von: Cisco Systems GmbH

Smartphones und die mobile Cloud stellen eine perfekte Verbindung dar, da die dynamische Beziehung zwischen beiden das Wachstum und die Entwicklung im mobilen Cloud-Markt vorantreibt.

Obwohl Smartphones grundlegende Sprachanruffunktionen bereitstellen, sind es Zusatzfunktionen wie E-Mail-Anwendungen, Internetzugriff und ausgereifte Computing-Funktionen, durch die sie sich von anderen Geräten abheben, und die die Nachfrage unter Verbrauchern und Unternehmen weiter ansteigen lassen. Darüber hinaus stellen die Geräte eine Vielzahl von Anwendungen und Services zur Verfügung.

Parallel dazu hat sich die Cloud Computing-Technologie zum neuen Bereitstellungs- und Abrechnungsmodell für IT-Services und -Funktionen entwickelt. Technologie-Services und -Anwendungen werden immer öfter bedarfsgesteuert von Remote-Rechenzentren aus bereitgestellt und abgerechnet, auf die über die Cloud, also letztendlich das Internet, zugegriffen werden kann. Der Zugriff auf Elemente wie E-Mail-Anwendungen oder Speicherressourcen und komplexe Computing und Entwicklungsplattformen ist dank der Cloud jetzt einfach über einen Browser möglich. Damit verringert sich der Bedarf an Endbenutzeranwendungen und leistungsstarken Computern.

Der Punkt, an dem all diese Trends zusammenkommen ist die mobile Cloud. Die Cloud-Technologie sowie der Aspekt der Mobilität werden immer mehr an Bedeutung gewinnen. Beide haben bereits jetzt einen enormen Einfluss auf das Privat- und Arbeitsleben sowie das Lern- und Freizeitverhalten.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 29.09.12 | Cisco Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

Cisco Systems GmbH

Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Deutschland